Menü

VEREINTE NATIONEN Heft 1/2014 Strafgerichtsbarkeit – Präventive Diplomatie – Menschenrechte

Inhaltsverzeichnis

Preis: 13,00 €
ISSN: 0041-384 X

Das könnte Sie auch interessieren


  • Ein Junge hält die Hand seines Vater in der zerstörten syrischen Stadt Homs

    Die Vereinten Nationen und der schwere Weg zum Frieden in Syrien

    08.03.2016
    Der Krieg in Syrien fordert seit 2011 das Leben vieler Zivilisten und treibt Menschen zur Flucht. Die Vereinten Nationen haben schon bald nach Beginn des Konflikts versucht an einer friedlichen Lösung zu arbeiten - bis jetzt mit mäßigem Erfolg. Ein… mehr

  • Bundesaußenminister Steinmeier, die Preisträger Kane und de Mistura, DGVN-Vorsitzender Dzembritzki

    Bericht zur Verleihung der Dag-Hammarskjöld-Ehrenmedaille 2016

    07.12.2016
    Drei Jahre nach der letztmaligen Verleihung der Dag-Hammarskjöld-Ehrenmedaille an Professor Benjamin Ferencz und den Internationalen Strafgerichtshof wurden mit ebendieser am 22. November 2016 erneut bedeutende Persönlichkeiten für ihren Einsatz zur… mehr

  • VEREINTE NATIONEN Heft 1/2015

    VEREINTE NATIONEN Heft 1/2015

    25.02.2015

  • ›Frieden für Land‹ oder ›Frieden für Frieden‹

    Nahostkonflikt und Palästinafrage nach dem Zweiten Golfkrieg›Frieden für Land‹ oder ›Frieden für Frieden‹

    01.08.1991
    Krisenzeiten im Nahen und Mittleren Osten, insbesondere die häufigen Nachkriegszeiten, waren immer zugleich Zeiten gesteigerter Hoffnungen auf das, was Politiker und Diplomaten gern ›Fortschritte im Friedensprozess‹ nennen. So auch 1991 unmittelbar… mehr

  • Eine Nachkriegsordnung mit oder ohne die UN?

    Eine Nachkriegsordnung mit oder ohne die UN?

    12.06.2019
    Der Syrien-Konflikt spaltet den Sicherheitsrat, die Genfer Friedensgespräche stagnieren. Angesichts dieser eingeschränkten Handlungsmöglichkeiten ist schwer absehbar, welche Rolle die Vereinten Nationen in einer Nachkriegsordnung spielen werden. mehr