Menü

Heft 5/2019 Digitale neue Welt

Mehr

Aus dem aktuellen Heft

Digitale Revolution

Abstrakte Grafik

Editorial | Die digitale Transformation ist eine der größten Veränderungen unserer Lebensweise nach der industriellen Revolution. Wie die internationale Politik davon betroffen ist und wie aus Sicht der UN alle Menschen von diesen technischen Umwälzungen profitieren können, damit beschäftigen sich die Autorinnen und Autoren in Heft 5/2019.



  • ›Business as usual‹ reicht nicht!

    Im Standpunkt erläutert Silke Voß-Kyeck, was Sie von der erneuten deutschen Mitgliedschaft im UN-Menschenrechtsrat (HRC) ab dem Jahr 2020 erwartet. mehr

  • Präsident Emmanuel Macron am Rednerpult während der Eröffnung des Internet Governance Forums.

    Verliert das Internet Governance Forum an Bedeutung?

    Das Internet Governance Forum (IGF) wird in diesem Jahr erstmals in Deutschland stattfinden. Angesichts der zunehmenden Fragmentierung der Regelsetzung für das globale Internet stellen viele die Rolle der UN für die internationale Kooperation im Bereich der Digitalpolitik zunehmend infrage. mehr

Heft 6/2019 erscheint im Dezember zum Thema "100 Jahre Völkerbund"


 

Über die Zeitschrift

Als einzige deutsch­sprachige Fach­zeitschrift für die Vereinten Nationen und ihre Sonder­organisationen informiert die Zeitschrift VEREINTE NATIONEN über die Tätigkeit der Vereinten Nationen, ihre Sonder­organisationen und Spezial­organe.

Mehr

In stellaren Gärten entstehen neue Sterne

Heft 4/2019Wettlauf um den Weltraum

60 Jahre Weltraumrecht, 50 Jahre Mondlandung, der Wettlauf ins All ist in vollem Gange. Welche internationalen Regeln schaffen die Vereinten Nationen für seine friedliche Nutzung?

Mehr

Der UN-Sicherheitsrat beschäftigt sich mit der Situation in Syrien. (UN Photo/Loey Felipe)

Heft 3/2019Wie geht es weiter in Syrien?

„Syrien ist die Hölle auf Erden“ – mit diesen Worten beschrieb UN-Generalsekretär António Guterres die katastrophale humanitäre Lage der Zivilbevölkerung.

Mehr

Textilfabrik Epyllion Style Ltd. in Gazipur, Bangladesch, am 27. Januar 2016. Recherchereise der DGVN vom 20. bis 29. Januar 2016 nach Genf und Dhaka/Bangladesch zum Thema Arbeitsbedingungen in Textilfabriken. Foto: Gunnar A. Pier

Heft 2/2019Soziale Sicherheit für alle

Soziale Sicherheit ist ein Menschenrecht, für viele jedoch keine Selbstverständ­lichkeit. Die Verbesserung der sozialen Sicherung ist Teil einer globalen Sozialpolitik.

Mehr