Menü

Heft 3/2019 Wie geht es weiter in Syrien?

Mehr

Aus dem aktuellen Heft

Wie geht es weiter in Syrien?

Blick auf die Stadt Homs mit Rauchschwaden über der Stadt.

Editorial | „Syrien ist die Hölle auf Erden“ – mit diesen Worten beschrieb UN-Generalsekretär António Guterres die katastrophale humanitäre Lage der Zivilbevölkerung. Trotz dessen ist die internationale Staatengemeinschaft handlungsunfähig. Die Autorinnen und Autoren  im Heft 3/2019 gehen der Frage nach, wie es in Syrien weitergehen kann. 



  • Drei UN-Fahrzeuge fahren durch einen von Bomben zerstörten Stadtteil von Homs.

    Eine Nachkriegsordnung mit oder ohne die UN?

    Im Syrien-Konflikt haben sich die Vereinten Nationen als wenig handlungsfähig erwiesen. Es ist eine der größten humanitären Krisen nach dem Zweiten Weltkrieg, mehr als die Hälfte der Bevölkerung wurde vertrieben. mehr

  • Außenminister Heiko Maas im UN-Sicherheitsrat

    Große Bühne, glamouröser Auftritt

    Im Standpunkt von Heft 3/2019 der Zeitschrift VEREINTE NATIONEN argumentieren Hannah Birkenkötter und Andrea Liese, dass Deutschland im UN-Sicherheitsrat zwar vieles richtig macht, ein Eintreten für den Multilateralismus aber mehr verlangt. mehr

Heft 4/2019 erscheint im August zum Thema "Vereinten Nationen und Weltraum"


 

Über die Zeitschrift

Als einzige deutsch­sprachige Fach­zeitschrift für die Vereinten Nationen und ihre Sonder­organisationen informiert die Zeitschrift VEREINTE NATIONEN über die Tätigkeit der Vereinten Nationen, ihre Sonder­organisationen und Spezial­organe.

Mehr

Textilfabrik Epyllion Style Ltd. in Gazipur, Bangladesch, am 27. Januar 2016. Recherchereise der DGVN vom 20. bis 29. Januar 2016 nach Genf und Dhaka/Bangladesch zum Thema Arbeitsbedingungen in Textilfabriken. Foto: Gunnar A. Pier

Heft 2/2019Soziale Sicherheit für alle

Soziale Sicherheit ist ein Menschenrecht, für viele jedoch keine Selbstverständlichkeit. Die Verbesserung der sozialen Sicherung ist in den Zielen für nachhaltige Entwicklung (SDGs) im Rahmen der Agenda 2030 verankert und damit Teil einer globalen Sozialpolitik.

Mehr

UN Photo/Mark Garten

Heft 1/2019Multilateralismus in der Krise

Nicht nur in Konflikten wie in Syrien ist der UN-Sicherheitsrat handlungsunfähig. Auch in Fragen der Weltwirtschaft oder des Klimawandels ist es schwieriger geworden, Kompromisse zu finden.

Mehr 

© UN Photo

Heft 6/2018Allgemeine Erklärung der Menschen­rechte

70 Jahre Allgemeine Erklärung der Menschenrechte – das sollte ein Grund zum Feiern sein. Doch nicht nur populistische Regierungen in Europa stellen die Menschen­rechte infrage.

Mehr