Menü

The Status of Observers in the United Nations

Besprechung des Buches: Sybesma-Knol, R.G., The Status of Observers in the United Nations, Antwerpen: Kluwer 1981.

Das könnte Sie auch interessieren


  • Mittendrin statt nur dabei?

    Die Beteiligungsrechte der EU in den Sonderorganisationen und nachgeordneten Gremien der UNMittendrin statt nur dabei?

    17.04.2010
    Traditionell sind internationale Organisationen an der Arbeit anderer internationaler Organisationen – wenn überhaupt – als eher passive Beobachter beteiligt. Dies war auch die Ausgangslage für die Einbindung der Europäischen Union in die… mehr

  • Ganz kleiner Sieg

    Ganz kleiner Sieg

    01.08.1998
    Als »kleinen Sieg auf dem Weg zum großen Sieg« hat die palästinensische Beobachtermission bei den UN die Annahme der Resolution 52/250 der Generalversammlung hingestellt. Diese am 7. Juli gefaßte Entschließung ändert nicht den Status der… mehr

  • Vom Katzentisch an die Prominententafel

    Die Beobachtermission am Sitz der UNOVom Katzentisch an die Prominententafel

    24.10.1985
    Zu Beginn der fünfziger Jahre konnte man zwar schon mit zwei Zwischenlandungen in die Neue Welt hinüberfliegen, doch die Angehörigen des Auswärtigen Dienstes der jungen Bundesrepublik Deutschland wurden per Schiff an ihre Dienstorte jenseits des… mehr

  • Die Bedeutung der Beobachter-Nationen für die Vereinten Nationen

    Die Bedeutung der Beobachter-Nationen für die Vereinten Nationen

    01.06.1966
    Beobachter-Nationen sind Staaten, die zwar nicht Mitglieder der UN sind, aber an deren Hauptsitz in New York ständige Beobachtermissionen unterhalten. Chef der Deutschen Beobachtermission ist Botschafter Sigismund von Braun. Die Beobachter-Nationen… mehr

  • Palästinas verbauter Weg zur Eigenstaatlichkeit

    Palästinas verbauter Weg zur Eigenstaatlichkeit

    19.06.2018
    In den letzten Jahren hat Palästina bedeutende Erfolge bei der internationalen Anerkennung erzielt: Im Jahr 2012 ist es zum Beobachterstaat ohne Mitgliedschaft bei den Vereinten Nationen aufgewertet worden. Gleichzeitig wird die palästinensische… mehr