Menü

Pérez de Cuéllar in Deutschland

Kein die Medien beherrschendes Ereignis, aber - im zehnten Jahr der Mitgliedschaft in den Vereinten Nationen - doch etwas mehr als nur diplomatische Routine: Auf Einladung der Bundesregierung stattete der Generalsekretär der Vereinten Nationen im Juni 1983 der Bundesrepublik Deutschland einen Besuch ab, den ersten seiner Amtszeit. Am 9. Juni traf Pérez de Cuéllar abends in Bonn ein, führte dort tags darauf seine politischen Gespräche, reiste am 11. Juni als Gast der Bayerischen Staatsregierunerung nach München und von dort nach Berlin (West) weiter, wo er am 12. und 13. Juni Gast des Senats war. Der offizielle Besuch der Deutschen Demokratischen Republik erfolgte vom 29. Juni bis 2. Juli; außer Berlin (Ost) besuchte er auch Dresden. - In Bonn und Berlin (Ost) gehörten Begegnungen mit den Staatsoberhäuptern Karl Carstens sowie Erich Honecker zum Programm.

Das könnte Sie auch interessieren


  • Die Bedeutung der Friedensfunktion der Vereinten Nationen

    Die Bedeutung der Friedensfunktion der Vereinten Nationen

    01.08.1986
    Drei Jahre nach seiner ersten offiziellen Visite (siehe VN 4/1983 S.105ff. und S.120f.) besuchte UN-Generalsekretär Javier Perez de Cuellar erneut die Bundesrepublik Deutschland. Während seines Aufenthalts, der vom 9. bis zum 11. Juli 1986 dauerte,… mehr

  • Von der Verantwortung der Wissenschaftler für die Festigung des Friedens

    Der Generalsekretär der Vereinten Nationen vor der Universität OsnabrückVon der Verantwortung der Wissenschaftler für die Festigung des Friedens

    01.08.1986
    ›Es ist eine Ehre, die Doktorwürde dieser Universität verliehen zu bekommen. Für mich bedeutet dies den Ausdruck Ihrer Wertschätzung für die Arbeit der Vereinten Nationen und Ihrer Unterstützung für die Bemühungen der Vereinten Nationen um Frieden,… mehr

  • Von der Autorität der Weltorganisation

    Der UN-Generalsekretär vor der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten NationenVon der Autorität der Weltorganisation

    01.08.1983
    In dem Jahr, in dem sich der Beitritt der beiden deutschen Staaten zu den Vereinten Nationen zum zehnten Male jährt, stattete Generalsekretär Pérez de Cuéllar der Bundesrepublik Deutschland (und kurz darauf auch der Deutschen Demokratischen Republik)… mehr

  • Die DGVN trauert um Javier Pérez de Cuéllar

    04.03.2020
    Javier Pérez de Cuéllar, der fünfte Generalsekretär der Vereinten Nationen, ist im Alter von 100 Jahren verstorben. In seinen zwei Amtszeiten als Generalsekretär (1982 bis 1991) hat er die UN durch eine angespannte Haushaltslage und ein turbulentes… mehr

  • Ernüchterung, Erfolg, Erleichterung

    Zur Amtszeit von Javier Pérez de Cuéllar ( 1982-1991 )Ernüchterung, Erfolg, Erleichterung

    01.02.1992
    Zu Beginn seiner Amtszeit als Generalsekretär der Vereinten Nationen erlebte Javier Pérez de Cuéllar eine demütigende Niederlage in Lateinamerika; mit einem strahlenden Sieg in El Salvador gelang es ihm zehn Jahre später, die Fackel standesgemäß an… mehr