Menü

Die kleinen Nationen und die Zukunft der Vereinten Nationen

Nachstehend wird in deutscher Übersetzung die Rede wiedergegeben, die U Thant am 6. Mai 1962 in der Universität Uppsala, Schweden, gehalten hat. Ihre Bedeutung liegt in dem behandelten Thema und in der betonten Anerkennung des Wirkens seines Vorgängers Hammarskjölds.

Das könnte Sie auch interessieren


  • Zwei politische Testamente — Hammarskiöld und U Thant

    Zwei politische Testamente — Hammarskiöld und U Thant

    01.12.1966
    Einmal jährlich geben die Vereinten Nationen ihrem höchsten Beamten das Recht, sich über die Lage der Organisation zusammenfassend zu äußern. Es ist der Jahresbericht, den der Generalsekretär gemäß Ari. 98 der Charta der Vollversammlung vorzulegen… mehr

  • Der UN-Generalsekretär im Wandel der Zeit

    Der UN-Generalsekretär im Wandel der Zeit

    27.02.2017
    Das Amt des UN-Generalsekretärs hat sich in den letzten 70 Jahren formal kaum verändert. Bislang haben jedoch alle acht Amtsinhaber informell neue Kompetenzen geschaffen. Diese mussten sowohl den weltpolitischen Rahmenbedingungen als auch den sich… mehr

  • View from the UN

    View from the UN

    01.02.1982
    Besprechung des Buches: U Thant, View from the UN, Garden City, N.Y.: Doubleday 1978. mehr

  • Die Grundprobleme der Welthandelskonferenz

    Eröffnungsrede U Thants am 23. März 1964 in GenfDie Grundprobleme der Welthandelskonferenz

    01.04.1964
    Die Präambel der Charta der Vereinten Nationen bestätigt die Entschlossenheit der Völker der Vereinten Nationen, „den sozialen Fortschritt und einen besseren Lebensstandard in größerer Freiheit zu fördern, und für diese Zwecke internationale… mehr

  • Generalsekretär U Thant über den Vietnam-Konflikt

    Pressekonferenz vom 10. Januar 1967 in New YorkGeneralsekretär U Thant über den Vietnam-Konflikt

    01.02.1967
    Nie zuvor hat Generalsekretär U Thant so deutlich die unterschiedlichen Auffassungen über die Beendigung des VietnamKrieges öffentlich ausgesprochen, die zwischen ihm und den Vereinigten Staaten bestehen, wie in der Pressekonferenz, die er am 10.… mehr