Menü

Die Guten Dienste des UN-Generalsekretärs

Diplomatische Streitbeilegung zählt zu den weniger beachteten Kernaufgaben des UN-Generalsekretärs. Wichtigen Bemühungen in jüngerer Zeit auf Zypern und zwischen Venezuela und Guyana steht ein Unvermögen im russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren


  • Ein Mann hält eine ukrainische Flagge in der Hand, im Hintergrund sieht man das UN-Hauptquartier in New York.

    Debatte: Die UN-Resolution muss Folgen haben

    10.03.2022
    Am 2. März 2022 verabschiedete die UN-Generalversammlung eine historische Resolution zur russischen Aggression gegen die Ukraine. Doch sie erfordert auch historische Folgemaßnahmen – seitens des UN-Generalsekretärs. Ein Meinungsbeitrag. mehr

  • Zypern

    Zypern

    01.04.1985
    Zypern: Ergebnisloses Gipfelgespräch in New York - Generalsekretär bietet Fortführung seiner ›guten Dienste‹ an (10). mehr

  • Chronologie des Scheiterns

    Zypern wartet weiter auf seineWiedervereinigungChronologie des Scheiterns

    01.10.2004
    Zypern bleibt ein Mühlstein am Hals der Vereinten Nationen. Zwar einigten sich die Konfliktparteien am 13. Februar 2004 in New York darauf, die Verhandlungen auf der Grundlage des ein Jahr zuvor von der zyperntürkischen Regierung verworfenen… mehr

  • VEREINTE NATIONEN Heft 4/2003

    VEREINTE NATIONEN Heft 4/2003

    01.08.2003

  • Zypern: UN, EU und Status quo

    Über die vergeblichen Bemühungen von fünf Generalsekretären und das Unding einer quasi-permanenten FriedenstruppeZypern: UN, EU und Status quo

    01.08.2001
    Die Friedenstruppe der Vereinten Nationen in Zypern (UNFICYP) hat sich zum mittlerweile längsten Friedenssicherungseinsatz der Weltorganisation entwickelt. Als im März 1964 nach schweren Zusammenstößen zwischen Zyperngriechen und Zyperntürken ihre… mehr