Menü

›Business as usual‹ reicht nicht!

Dr. Silke Voß-Kyeck, geb. 1968, beobachtet und analysiert für das Forum Menschenrechte die politischen Entwicklungen im UN-Menschenrechtsrat (HRC). Von der erneuten deutschen Mitgliedschaft ab dem Jahr 2020 erwartet sie mehr als das routinierte diplomatische Geschäft, denn die Herausforderungen in Genf sind groß.

Das könnte Sie auch interessieren