Menü

Afghanistan 1988 Vom begrenzten Kontingent zur Unübersichtlichkeit multipler Kontingenz

Unmittelbar nach dem sowjetischen Einmarsch war es mir möglich, in einem Vortrag an der FU Berlin am 18. Januar 1980 das Scheitern der sowjetischen Intervention in Afghanistan zu prognostizieren. Dies war möglich, weil dem ›begrenzten Kontingent‹ sowjetischer Truppen ein steigerungsfähiges Widerstandspotential entgegenstand, dessen Reichweite ich auf Grund der von mir weiterentwickelten Theorie segmentärer Gesellschaften analysieren konnte. Eine ähnlich genaue Prognose für die nächsten Jahre ist im Augenblick nicht möglich, wie manche falschen Voraussagen bezeugen.

Nun gibt es in historischen Prozessen keine absolute Determinierung, sie sind hinsichtlich ereignishafter Resultate kontingent, also nicht hundertprozentig prognostizierbar. In der gegenwärtigen Situation hat sich durch die Aufsplitterung der Gruppen der Akteure und die Ambiguität ihrer Optionen eine Konstellation multipler Kontingenz herausgebildet, die den Beobachter darauf zurückwirft, sich auf das Aufweisen möglicher Alternativen zu beschränken. Unter diesen Umständen hätte dieser Aufsatz nicht geschrieben werden können ohne die Informationen und daran anschließende Diskussionen, die ich meinen afghanischen Freunden verdanke, insbesondere Hakim Taniwal, Dr. Nur Khairi Taraki und Sarajuddin Rasuly.

Das könnte Sie auch interessieren


  • VEREINTE NATIONEN Heft 4/1986

    VEREINTE NATIONEN Heft 4/1986

    01.08.1986

  • Keine Eile bei der Lösung des Afghanistankonflikts

    UN-Vermittlung am toten PunktKeine Eile bei der Lösung des Afghanistankonflikts

    01.08.1986
    Seit bald sieben Jahren kämpfen sowjetische Truppen in Afghanistan, doch ist weder ein militärischer Sieg in Sicht noch haben die Bemühungen um eine politische Lösung des Konflikts den Durchbruch erzielt. Ohne konkrete Fortschritte wurde die bisher… mehr

  • Afghanistan 1981

    Faustpfand eines neuen Kalten Krieges oder lösungsfähiger Konflikt?Afghanistan 1981

    01.08.1981
    Die Initiative der Europäischen Gemeinschaft vom Juli dieses Jahres zur Lösung der Afghanistan-Frage hat erneut die internationale Aufmerksamkeit auf diesen Mitteloststaat gelenkt. Lord Carringtons Mission in Moskau ist zwar zunächst offensichtlich… mehr

  • Afghanistan

    Afghanistan

    01.04.1980
    Afghanistan: Äußere ›Bedrohung‹ liegt nach überwiegender Auffassung nur durch die Sowjetunion vor - Sowjetisches Veto im Sicherheitsrat - Notstandssondertagung der Generalversammlung fordert Truppenabzug (10). mehr

  • VEREINTE NATIONEN Heft 3/1988

    VEREINTE NATIONEN Heft 3/1988

    01.05.1988