Menü

Abrüstungskonferenz Tagungen 2005 und 2006

Verlorene Dekade der Abrüstungspolitik - Debatte statt konkreter Verhandlungen - Patt bei atomarer Abrüstung, Weltraumrüstung und Begrenzung der Produktion spaltbaren Materials

Das könnte Sie auch interessieren


  • Die Vereinten Nationen und das Abrüstungsproblem

    Ein Überblick über die Verhandlungen von 1946-1962Die Vereinten Nationen und das Abrüstungsproblem

    01.12.1962
    Vor 16 Jahren wurde in den damals erst jungen Vereinten Nationen die erste Abrüstungskommission, die Atomic Energy Commission (AEC), errichtet. Die Welt stand noch ganz unter dem Eindruck der beiden Atombombenabwürfe über Nagasaki und Hiroshima und… mehr

  • Globalisierungsdefizit Abrüstung

    Globalisierungsdefizit Abrüstung

    01.02.2000
    Das vorletzte Jahr des zweiten Millenniums war kein gutes Jahr für die Abrüstung. In Europa führte das westliche Bündnis unter großem Materialeinsatz erstmals Krieg, in Asien und Afrika wurden bewaffnete Konflikte fortgeführt, gar ausgeweitet. Die… mehr

  • Ein weißer Mann mit einer Kleinwaffe in der Hand. Ein zweiter Mann steht neben ihm und erklärt ihm und

    Die kleinen, leichten Massenvernichtungswaffen

    05.05.2020
    Durch keine andere Waffenart sterben jedes Jahr mehr Menschen als durch Kleinwaffen und leichte Waffen. Sie halten bewaffnete Konflikte und Kriminalität weltweit aufrecht und verschärfen sie. Besonders besorgniserregend ist die Situation für Frauen… mehr

  • Aktionsprogramm zu Kleinwaffen und leichten Waffen

    2. Überprüfungskonferenz 2012Aktionsprogramm zu Kleinwaffen und leichten Waffen

    26.02.2013
    - Einigung auf Abschlussdokument und Nachfolgeprozess - Defizite bleiben bestehen mehr

  • Vertrag über den Waffenhandel

    Staatenkonferenz 18.–28. März 2013Vertrag über den Waffenhandel

    20.06.2013
    - Konferenz scheitert, dennoch Vertrag verabschiedet mehr