Menü

Das könnte Sie auch interessieren


  • Stärkung des internationalen Strafrechts

    Das Übereinkommen der Vereinten Nationen gegen die grenzüberschreitende organisierte KriminalitätStärkung des internationalen Strafrechts

    01.12.2001
    Unübersehbare Meilensteine auf dem Weg zu einem erweiterten internationalen Strafrecht wurden vor einem Jahr in Palermo gesetzt, als ein umfangreiches Vertragswerk auf dem Gebiet der Verbrechensbekämpfung feierlich unterzeichnet wurde. Kurz zuvor… mehr

  • Das schärfste Schwert des Staates

    10.12.2018
    Der erste Entwurf über ein verbindliches UN-Abkommen zu Wirtschaft und Menschenrechten verzichtet auf die Verpflichtung der Vertragsstaaten zur Einführung eines nationalen Unternehmensstrafrechts. Ein fatales Signal. mehr

  • Sanktionen und Menschenrechte

    Sanktionen und Menschenrechte

    08.08.2008
    Buchbesprechung von: Gregor Schotten Wirtschaftssanktionen der Vereinten Nationen im Umfeld bewaffneter Konflikte. Zur Bindung des Sicherheitsrats an individualschützende Normen Buchbesprechung von: Noah Birkhäuser Sanktionen des Sicherheitsrats… mehr

  • Transnationale Kriminalität

    Ministerkonferenz in NeapelTransnationale Kriminalität

    01.04.1995
    Transnationale Kriminalität: Ministerkonferenz in Neapel - Geldwäsche und Computerkriminalität - Verbrechen als Geschäft - Überlegungen zu einer neuen Konvention - Politische Erklärung und Aktionsplan (7). mehr

  • Siebenter Kongress der Vereinten Nationen für Verbrechensverhütung und die Behandlung Straffälliger

    Siebenter Kongress der Vereinten Nationen für Verbrechensverhütung und die Behandlung Straffälliger

    01.06.1986
    Siebenter Kongress der Vereinten Nationen für Verbrechensverhütung und die Behandlung Straffälliger - ›Beijing-Regeln‹ und ›Aktionsplan von Mailand‹ (24). mehr