Menü

Das könnte Sie auch interessieren


  • Ein dichter, grüner Uferstreifen vor bewaldetet, steilen Hügeln

    „Ökologische Zivilisation“ in China mit ambitionierten Zielen

    14.06.2016
    „Das chinesische Konzept der ‚ökologischen Zivilisation‘ hat einen Einfluss auf den globalen Diskurs zur nachhaltigen Entwicklung. Es berücksichtigt ökologische, soziale, wirtschaftliche und ebenso politische und kulturelle Aspekte der Entwicklung.“… mehr

  • Das Problem ist der Konsum

    27.11.2018
    Wirtschaftswachstum und Klimaschutz – ein unauflösbarer Widerspruch? Essay von COP24-Jugendbeobachterin Elisa Brocksieper mehr

  • Projizierung der Nachhaltigen Entwicklungsziele am UN-Hauptsitz in New York (© UN Photo / Cia Pak)

    Paris-Abkommen & Ziele für nachhaltige Entwicklung: "United they stand, divided they fall?"

    31.03.2016
    Im Jahr 2015 gelangen den Vereinten Nationen mit der Verabschiedung des Pariser Klimaabkommens und der Einigung auf eine Agenda für nachhaltige Entwicklung zwei große Erfolge. Die Umsetzung beider Beschlüsse ist dabei eng miteinander verbunden. Eine… mehr

  • Eine Gruppe Kinder und Frauen sitzt vor einem Ofen

    Afghanistan: Neue Öfen braucht das Land

    21.03.2016
    Bamiyan bedeutet: „Der Ort des strahlenden Lichtes“. Bamiyan ist auch der Name einer Provinz im gebirgigen Zentrum Afghanistans. Dort kommt allerdings für die meisten Menschen das Licht bis heute nicht aus elektrischen Lampen, denn wie in anderen… mehr

  • Ein Bagger gräbt in einer Müllhalde in Bangladesch.

    Nachhaltigkeitsdefizite der Digitalisierung

    12.09.2019
    Noch hat sie ihre Nachhaltigkeitsversprechen nicht eingelöst: Die Digitalisierung braucht immer mehr Ressourcen, produziert immer mehr Elektroschrott und auch ihr Energieverbrauch wächst rasant – häufig noch auf Basis fossiler Brennstoffe. Es besteht… mehr