Menü

Terrorismus, Israelische Aktion in Entebbe, Vetorechtsprobleme Der Generalsekretär der Vereinten Nationen zu aktuellen Problemen

Generalsekretär Dr. Kurt Waldheim hat dem Chefredakteur der Frankfurter Rundschau, Werner Hölzer, und dem Vorsitzenden der Vereinigung der deutschen Korrespondenten bei den Internationalen Organisationen in Genf, Pierre Simonitsch, vor Beginn der jetzt tagenden 31. Generalversammlung der Vereinten Nationen, ein Interview gegeben. Es erschien am 6. August in der Frankfurter Rundschau. Wir geben es mit freundlicher Genehmigung nachstehend wieder, weil Generalsekretär Waldheim zum Teil sehr detailliert zu bedeutenden Themen der Weltpolitik Stellung nimmt, so zur Geiselnahme und zum Terrorismus, zu Notwehr oder Verletzung der Souveränität im Fall Entebbe, zum Vetorecht der Großmächte und zur Rolle der Vereinten Nationen.

Das könnte Sie auch interessieren


  • Die Antiterrorismuspolitik der UN seit dem Jahr 2001

    Die Antiterrorismuspolitik der UN seit dem Jahr 2001

    12.08.2017
    Die Antiterrorismuspolitik der Vereinten Nationen findet ihren politischen Rahmen in der UN-Charta, den Menschenrechtsübereinkommen, der Genfer Flüchtlingskonvention sowie in Resolutionen der Generalversammlung und des Sicherheitsrats. Strategisch… mehr

  • »Wie ich ihn erlebte«

    Zur Causa Waldheim»Wie ich ihn erlebte«

    01.02.1988
    ›Unbehagen‹ hat im vergangenen Jahr in dieser Zeitschrift Jens Naumann ausgedrückt in Anbetracht der verschiedenen Facetten der ›Affäre Waldheim‹: Unbehagen über das Verhalten des Namengebers der ›Causa‹ und sein gebrochenes Verhältnis zur eigenen… mehr

  • Unbehagen

    Unbehagen

    01.08.1987
    In Österreich brodelt die Diskussion um die faktische Berechtigung und symbolische Bedeutsamkeit einer möglichen (bisher nicht nachgewiesenen) Mittäterschaft Kurt Waldheims bei Kriegsverbrechen der Wehrmacht auf dem Balkan und seiner wohl… mehr

  • Im Glaspalast der Weltpolitik

    Im Glaspalast der Weltpolitik

    01.02.1986
    Besprechung des Buches: Waldheim, Kurt, Im Glaspalast der Weltpolitik, Düsseldorf-Wien: Econ 1985. mehr

  • Der UN-Generalsekretär im Wandel der Zeit

    Der UN-Generalsekretär im Wandel der Zeit

    27.02.2017
    Das Amt des UN-Generalsekretärs hat sich in den letzten 70 Jahren formal kaum verändert. Bislang haben jedoch alle acht Amtsinhaber informell neue Kompetenzen geschaffen. Diese mussten sowohl den weltpolitischen Rahmenbedingungen als auch den sich… mehr