Menü

Reform mit Resultaten Die UNIDO ist für die neuen Herausforderungen gerüstet

Die jüngste UN-Sonderorganisation ist die Organisation der Vereinten Nationen für industrielle Entwicklung (UNIDO). Ins Leben gerufen worden war sie 1966 von der UN-Generalversammlung als zentrale Koordinationsstelle für die Aktivitäten der Weltorganisation zugunsten der Schaffung einer industriellen Basis in den Ländern der Dritten Welt. 1985 wurde sie zur 16. Sonderorganisation der Vereinten Nationen. Ihre Aufgabenstellung hat sie der Zeit angepaßt: der Aufbau von Industrien ist kein Ziel an sich, sondern soll umweltverträglich und sozial gerecht erfolgen und der Entwicklung des ganzen Landes dienen. In seinem am 16. Juli der Generalversammlung vorgestellten Reformbericht hat UN-Generalsekretär Kofi Annan die in der UNIDO seit 1993 durchgeführten Reformen ausdrücklich gewürdigt; für eine neugegliederte und neubelebte UNIDO sieht er noch weitere Tätigkeitsfelder, denn bisher habe keine UN-Organisation die hauptverantwortliche Zuständigkeit beispielsweise für den Energiesektor oder die Technologie oder im Hinblick auf den in vielen Ländern stattfindenden einschneidenden Übergang von staatlichen Unternehmen zu privaten.

Das könnte Sie auch interessieren


  • Industrialisierung: Die Illusionen sind verflogen

    Die UNIDO vor der Umwandlung in eine SonderorganisationIndustrialisierung: Die Illusionen sind verflogen

    01.02.1984
    Zum Jahrzehnt für die industrielle Entwicklung Afrikas hatte die 35. Generalversammlung der Vereinten Nationen die achtziger Jahre erklärt. So lag es nahe, für die anstehende vierte Generalkonferenz der Organisation der Vereinten Nationen für… mehr

  • VEREINTE NATIONEN Heft 1/1984

    VEREINTE NATIONEN Heft 1/1984

    01.02.1984

  • UNIDO

    UNIDO

    01.06.1986
    UNIDO: Umwandlung in eine Sonderorganisation der Vereinten Nationen - Lange Vorgeschichte - Finanzprobleme auch hier - Neue Aufgabenverteilung - Deutscher Stellvertretender Generaldirektor (19). mehr

  • Lima-Konferenz - Kein Konsensus, aber Abbau der Konfrontation

    UNIDO-Generalkonferenz verabschiedet Deklaration und Aktionsprogramm über industrielle Entwicklung und KooperationLima-Konferenz - Kein Konsensus, aber Abbau der Konfrontation

    01.04.1975
    Eine Vorausschau auf die Problematik der Lima-Konferenz wurde in Heft 1/1975 S. 10 ff. gegeben. Derselbe Verfasser, zuständiger VN-Referent im Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit, hat als Delegierter an der Konferenz teilgenommen,… mehr

  • Vereinte Nationen fördern industriellen Aufbau in Entwicklungsländern

    Neue UN-Organisation für industrielle EntwicklungVereinte Nationen fördern industriellen Aufbau in Entwicklungsländern

    01.06.1967