Menü

Israelis und Palästinenser - Plädoyer für gute Nachbarschaft

Es ist schwer vorstellbar, dass das Palästinenserproblem, der Kern der Nahostfrage, für immer ohne Lösung bleiben sollte. Und doch ist seit dem Erwachen des palästinensischen Nationalbewusstseins bis zum heutigen Tage schon mehr als ein halbes Jahrhundert verflossen, ohne dass eine solche Lösung gefunden wurde - mit der Folge, dass der Weltfriede seitdem durch eine Reihe von Kriegen, durch andauerndes Blutvergießen und politische Krisen bedroht ist. Und nicht nur der Weltfriede, sondern auch die Weltwirtschaft, denn Europa, Japan und die Vereinigten Staaten hängen ökonomisch vom Erdöl aus der Region ab. Eine Vielzahl von Staaten, politischen Parteien und Bewegungen hat denn auch mit Stellungnahmen zum Nahostproblem gewetteifert - die ganze Welt hat sich in der Vormundschaft für die Palästinenser gefallen, während diese stumm bleiben mussten und kein Recht der Mitsprache hatten.

Das könnte Sie auch interessieren


  • Seit 1950 unterstützt die UNRWA die Bevölkerung Gazas mit Lebensmitteln, Gesundheitsversorgung, Schulen oder Arbeitsplätzen – seit langem auch mit EU-Fördermitteln.

    Humanitäres Mandat in politischem Querfeuer

    02.12.2019
    UNRWA leistet seit siebzig Jahren humanitäre Hilfe für fünf Millionen geflüchtete Palästinenserinnen und Palästinenser. Korruptionsvorwürfe und das Einstellen der US Beitragszahlungen bedrohen das Hilfswerk. mehr

  • Streitschrift für den Mauerbau

    Streitschrift für den Mauerbau

    19.04.2013
    Besprechung von: Daniel Eckstein: Die Vereinbarkeit der De-Facto-Annexion mit dem Völkerrecht. Dargestellt am Beispiel der israelischen Sperranlage. Zugleich eine Analyse des IGH-Gutachtens vom 9. Juli 2004 mehr

  • Ein ›Follow-up‹ zum Goldstone-Bericht

    Ein ›Follow-up‹ zum Goldstone-Bericht

    18.12.2010
    Im Goldstone-Bericht über den Gaza-Krieg werden beiden beteiligten Parteien schwere Vorwürfe wegen begangener Rechtsverletzungen gemacht. Es war die Aufgabe eines vom UN-Menschenrechtsrat eingesetzten Expertenausschusses, im Einzelnen nachzuprüfen,… mehr

  • Forum für Nahost-Friedensgespräche

    Forum für Nahost-Friedensgespräche

    17.12.2007
    Der Nahe Osten ist eines der Hauptbetätigungsfelder der Vereinten Nationen. Seit dem Teilungsplan für das britische Mandatsgebiet Palästina von 1947 sind die Vereinten Nationen dort in zunehmendem Maße engagiert. Trotz zahlreicher Anläufe ist es der… mehr

  • »Die Blockade Gazas muss aufgehoben werden«

    »Die Blockade Gazas muss aufgehoben werden«

    15.12.2014
    Interview mit Pierre Krähenbühl, Generalkommissar des Hilfswerks für Palästinaflüchtlinge im Nahen Osten (UNRWA), über das Ausmaß der Schäden des jüngsten Gaza-Kriegs und die Verantwortlichkeiten dafür, über Prioritäten beim Wiederaufbau, einen… mehr