Menü

Internationale Solidarität und Eigeninteresse Die UN-Politik Deutschlands an der Schwelle zum nächsten Jahrhundert

Im Herbst nächsten Jahres werden die Vereinten Nationen der bevorstehenden Jahrtausendwende auf besondere Weise Rechnung tragen: Die dann anstehende 55. Ordentliche Tagung ihrer Generalversammlung wird als »Millennium Assembly« begangen werden. Doch schon jetzt besteht Anlaß darüber nachzudenken, wie sich die Weltorganisation den kommenden »Herausforderungen an die menschliche Solidarität« stellen soll. So hat es ihr Generalsekretär Kofi Annan ausgedrückt und eigene Vorschläge angekündigt. Unter der deutschen Präsidentschaft in der ersten Hälfte des Jahres 1999 hat sich die Europäische Union bereits aktiv an der thematischen Ausrichtung dieser Millennium-Versammlung beteiligt. Dies bietet Gelegenheit, auch unsere nationale Politik in den Vereinten Nationen Revue passieren zu lassen, Erreichtes zu bewerten und Prioritäten für unsere künftige Politik festzulegen.

Das könnte Sie auch interessieren