Menü

Dag Hammarskiölds geistliches Vermächtnis

Hammarskjölds Tod hat im letzten und vorletzten Jahr erneut die internationale Sensationspresse beschäftigt, aber auch reputierliche Blätter wie "Dagens Nyheterc" griffen in die Diskussion ein, ohne daß ein klärendes Ergebnis erzielt wurde. Es scheint bei dem zu bleiben, was der Untersuchungsbericht der Vereinten Nationen feststellte: Die Ursachen des Flugzeugabsturzes sind nicht mit letzter Sicherheit festzustellen.

Das könnte Sie auch interessieren


  • Politiker, Ästhet, Mystiker

    Zu Dag Hammarskjölds geistlichem TagebuchPolitiker, Ästhet, Mystiker

    01.08.1965
    Mit freundlicher Erlaubnis des Verlags und des Herausgebers entnehmen wir der Juli-Ausgabe der Zeitschrift »Geist und Leben« den folgenden Beitrag. In der vorigen Ausgabe unserer Zeitschrift veröffentlichten wir von dem nachstehend mehrfach genannten… mehr

  • mit Jahresinhaltsverzeichnis

    VEREINTE NATIONEN Heft 6/2009mit Jahresinhaltsverzeichnis

    17.12.2009

  • ›Unabhängige Insider‹ im UN-Menschenrechtsschutz

    Erfahrungen des UN-Sonderberichterstatters über Religions- und Weltanschauungsfreiheit›Unabhängige Insider‹ im UN-Menschenrechtsschutz

    21.10.2011
    Die Sonderberichterstatter/innen des UN-Menschenrechtsrats haben einen komplexen Aufgabenbereich zu bewältigen: Er reicht von diplomatischer Korrespondenz mit Regierungen zu konkreten Vorwürfen, über Ländermissionen, Berichte bis zur Präsenz in den… mehr

  • Einen Schritt weiter

    Wie die Allianz der Zivilisationen das ›richtige‹ Zusammenleben der Kulturen fördertEinen Schritt weiter

    17.12.2009
    Die Allianz der Zivilisationen ist eine im Jahr 2005 von Generalsekretär Kofi Annan ins Leben gerufene Initiative. Ihr Anliegen ist, sich mit Projekten auf globaler Ebene um ein friedliches Zusammenleben der Kulturen zu bemühen. Hauptunterstützer… mehr

  • Drei Fragen an Heiner Bielefeldt

    Drei Fragen an Heiner Bielefeldt

    25.06.2014
    Kurzinterview mit Heiner Bielefeldt mehr