Menü

44. Generalversammlung

44. Generalversammlung: Zweijahreshaushalt 1990/91 verabschiedet - Knapp unter 2-Mrd-Dollar-Grenze - Neues Verfahren noch nicht voll angewendet (13).

Das könnte Sie auch interessieren


  • 48. Generalversammlung

    48. Generalversammlung

    01.02.1994
    48. Generalversammlung: 2,6-Mrd-Dollar-Haushalt für den Zweijahreszeitraum 1994/95 verabschiedet - Streit um neue Beitragsskala - Neuer Kontrollmechanismus angestrebt (2). mehr

  • Bundesleistungen an den Verband der Vereinten Nationen

    Bundesleistungen an den Verband der Vereinten Nationen

    01.02.1988
    Bis auf wenige Ausnahmen war die Arbeit der Organisationen des Verbandes der Vereinten Nationen in den beiden Jahren des Zweijahreshaushalts 1986/87 durch nicht gezahlte Mitgliedsbeiträge und durch den Verfall des US-Dollars beeinträchtigt. Diese… mehr

  • Beitragsschlüssel für den Haushalt der Vereinten Nationen

    1992 bis 1994Beitragsschlüssel für den Haushalt der Vereinten Nationen

    01.02.1992
    Die 46.Generalversammlung der Vereinten Nationen hat am 20.Dezember 1991 mit Resolution 46/221 eine neue Beitragsskala für die Jahre 1992 bis 1994 verabschiedet (die zuvor gültige wurde in VN 3/1989 S.102f. veröffentlicht). Grundlage war wieder ein… mehr

  • Programmziele und finanzielle Leistungsfähigkeit im Widerstreit

    Die Geschichte der Beitragsfestsetzung in den Vereinten NationenProgrammziele und finanzielle Leistungsfähigkeit im Widerstreit

    01.04.1983
    Die Diskussionen auf den Generalversammlungen über die Aktivitäten der Vereinten Nationen wurden bislang vorrangig Programm- und weniger kostenorientiert geführt. Dies erklärt sich zum einen aus dem Bemühen der Staatenmehrheit, die… mehr

  • Freiwillige Beiträge

    Freiwillige Beiträge

    01.02.1987
    Freiwillige Beiträge: Multilaterale Entwicklungszusammenarbeit nicht von der UN-Finanzkrise betroffen - UNDP und UNICEF florieren - UNFPA verkraftet Zahlungsverweigerung der USA (4). mehr