Menü

Vorschläge für ein UN-Steuerabkommen

Die Einführung eines UN-Steuerabkommens enthält zunehmende Unterstützung von Regierungen, der Zivilgesellschaft und dem UN-Generalsekretär selbst. Das Übereinkommen würde eine wichtige Regulierungslücke in der globalen wirtschaftlichen Ordnungspolitik füllen, Steuergerechtigkeit fördern und die Mobilisierung finanzieller Ressourcen für Entwicklung verbessern.

Das könnte Sie auch interessieren


  • Regionale Wirtschaftskommissionen im Schatten

    Oder aber wichtige Treibsätze bei der Verwirklichung der neuen Weltwirtschaftsordnung?Regionale Wirtschaftskommissionen im Schatten

    01.04.1978
    Eine neue internationale Wirtschaftsordnung ist seit vielen Jahren im Gespräch. Leider ist jedoch festzustellen, dass sie sich noch kaum profiliert hat, dass vielmehr durch die Einberufung immer neuer Gipfelkonferenzen, die Einsetzung neuer… mehr

  • VEREINTE NATIONEN Heft 2/1981

    VEREINTE NATIONEN Heft 2/1981

    01.04.1981

  • Die Neustrukturierung der internationalen Wirtschaftsbeziehungen in der Sicht der sozialistischen Staaten

    Die Neustrukturierung der internationalen Wirtschaftsbeziehungen in der Sicht der sozialistischen Staaten

    01.04.1981
    Ohne Zweifel gehört gerade die Notwendigkeit einer Neustruturierung der internationalen Wirtschaftsbeziehungen auf gerechter und demokratischer Basis zu den zeitgenössischen Problemen, die von weltweiter Bedeutung sind. Seit die politische Weltkarte… mehr

  • Entwicklungsländer-Industrialisierung bleibt dringlich

    Denkpause nach dem Scheitern von UNIDO IIIEntwicklungsländer-Industrialisierung bleibt dringlich

    01.06.1980
    Mit dem Jahr 1981 wird die dritte Entwicklungsdekade der Vereinten Nationen beginnen. In ihr hoffen die Länder der Dritten Welt der Lösung ihrer immer größer werdenden wirtschaftlichen und sozialen Probleme näher zu kommen. Dazu soll vor allem die… mehr

  • Der ›strategische Handel‹ des Generalsekretärs

    Ernüchternde Erfahrungen mit dem Globalen Pakt von DavosDer ›strategische Handel‹ des Generalsekretärs

    01.02.2002
    Erstmals seit 1971 traf sich die Weltelite aus Wirtschaft und Politik zu ihrer jährlichen Zusammenkunft – der Tagung des ›Weltwirtschaftsforums‹ (World Economic Forum, WEF) – nicht in der schweizerischen Gebirgsgemeinde Davos, sondern im ›Waldorf… mehr