Menü

Söldnerumtriebe

Söldnerumtriebe: Sonderberichterstatter legt Bericht vor - Abgrenzungsfragen - Problemregionen Südliches Afrika und Mittelamerika (23).

Das könnte Sie auch interessieren


  • Sudanesische Menschenrechtsbilanz

    Innenansichten der Rolle eines SonderberichterstattersSudanesische Menschenrechtsbilanz

    01.05.2002
    Seit Anfang 2001 mache ich auf dem Gebiet der internationalen Menschenrechtspolitik eine ganz neue Erfahrung: Als Sonderberichterstatter der Menschenrechtskommission der Vereinten Nationen habe ich diesem Gremium und auch der UN-Generalversammlung… mehr

  • Auf dem Bild sieht man UN-Blauhelme, die sich einem UN-Camp nähern

    UN-Blauhelme im Südsudan – Mission failed?

    16.11.2016
    In Sichtweite von UN-Blauhelmen kam es im Juli 2016 zu schweren Gewalttaten gegenüber der Zivilbevölkerung. Ein Gutachten attestiert den UN-Soldaten schweres Versagen beim Schutz von Zivilisten, UN-Sonderberater Adama Dieng warnt vor einem drohenden… mehr

  • Söldnerumtriebe

    Söldnerumtriebe

    01.10.1989
    Söldnerumtriebe: Dritter Report des Sonderberichterstatters - Die Contras in Nicaragua (35). mehr

  • Die ›Hunde des Krieges‹ an die Kette gelegt?

    Die Konvention der Vereinten Nationen gegen SöldnerumtriebeDie ›Hunde des Krieges‹ an die Kette gelegt?

    01.08.1990
    Was in Europa heute eine fast unbekannte Erscheinung ist, stellt in der Dritten Welt, namentlich für kleine, instabile Staaten, bisweilen eine lebensgefährliche Bedrohung der Sicherheit dar: das Auftauchen von ›Hunden des Krieges‹, von… mehr

  • Zehn Jahre UN-Menschenrechtsrat

    Zwischen Politisierung und PositionierungZehn Jahre UN-Menschenrechtsrat

    04.07.2016
    Im Jahr 2016 besteht der Menschenrechtsrat seit zehn Jahren. Anders als im Jahr 2011 geht das Jubiläum nicht mit einem Überprüfungsprozess einher. Dieser Beitrag untersucht die Arbeit und Entwicklungschancen des Rates an ausgewählten Beispielen. Vier… mehr