Menü

Prävention, Früherkennung, und dann?

Deutschland setzte sich im UN-Sicherheitsrat für ein tieferes Verständnis von Klimaveränderungen als Verstärker von Konfliktrisiken ein. Die Priorität lag auf wissensbasierter Prävention und Früh- warnung. Was bislang fehlt, ist eine intensivere Debatte darüber, welchen Beitrag der Sicherheitsrat jenseits präventiver Maßnahmen leisten kann und soll.

Das könnte Sie auch interessieren


  • Die Vetos im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen (1983-1990)

    Die Vetos im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen (1983-1990)

    01.02.1991
    Seit Ausbruch der Krise um Kuwait hat sich das Interesse der Weltöffentlichkeit wieder verstärkt dem Sicherheitsrat der Vereinten Nationen zugewandt, dem die UN-Charta in ihrem Artikel 24 Absatz 1 die ›Hauptverantwortung für die Wahrung des… mehr

  • Auf dem Bild sieht man UN-Blauhelme, die sich einem UN-Camp nähern

    UN-Blauhelme im Südsudan – Mission failed?

    16.11.2016
    In Sichtweite von UN-Blauhelmen kam es im Juli 2016 zu schweren Gewalttaten gegenüber der Zivilbevölkerung. Ein Gutachten attestiert den UN-Soldaten schweres Versagen beim Schutz von Zivilisten, UN-Sonderberater Adama Dieng warnt vor einem drohenden… mehr

  • Ein UN-Panzer fährt über eine überflutete Straße

    Starke Worte allein reichen nicht mehr – Die EU und Klimasicherheit

    26.11.2020
    Die Zusammenhänge zwischen Klimawandel und Sicherheit haben in der EU zunehmend Aufmerksamkeit erhalten. Auch im UN-Sicherheitsrat setzt sie sich dafür ein, den Klimawandel in die Sicherheitsbetrachtung einzubeziehen. Doch schlägt sich die Rhetorik… mehr

  • Ein sicheres Klima für den Frieden?

    Ein sicheres Klima für den Frieden?

    12.06.2020
    Der Klimawandel gefährdet die Lebensgrundlagen von Milliarden Menschen und verstärkt Konflikte. Welche Bedrohungen für Sicherheit und Frieden gehen vom Klimawandel aus? Und wie kann die Weltgemeinschaft reagieren? mehr

  • Die Dynamiken im UN-Sicherheitsrat

    10.07.2020
    Vom politisch Wünschenswerten zum diplomatisch Realisierbaren: in der Debatte um den Nexus Klimawandel und Sicherheit sind im UN-Sicherheitsrat kleine Fortschritte zu verzeichnen. Eine eindeutige Positionierung des Rates fehlt jedoch. Steht ein… mehr