Menü

Menschenrechte nach dem 11. September Menschenrechtskommission: 58. Tagung

Menschenrechtskommission: 58. Tagung – Terrorismus und Menschenrechte – Sparmaßnahmen beeinflussen die Tagesordnung – Brennpunkt Palästina – Sonderberichterstatter zum Recht auf Gesundheit – Ablehnung von Entwürfen zu Tschetschenien und Iran – Fakultativprotokoll zur Anti-Folter-Konvention.

Das könnte Sie auch interessieren


  • Menschenrechtskommission

    49. TagungMenschenrechtskommission

    01.08.1993
    Menschenrechtskommission: 49. Tagung - Extreme Armut - Verletzung der Menschenwürde - Mehrere Sonderberichterstatter berufen - Künftig mehr Sondertagungen? (14). mehr

  • Die Gegner beim Namen nennen

    Menschenrechtskommission: 55. TagungDie Gegner beim Namen nennen

    01.12.1999
    Menschenrechtskommission: 55. Tagung – Islamisch-westliche Allianz zu Kosovo – Exkommunisten gegen Kuba – Forum für Ureinwohner nimmt Gestalt an – Sondertagung zu Osttimor. mehr

  • Menschenrechtskommission

    44. TagungMenschenrechtskommission

    01.08.1988
    Menschenrechtskommission: 44. Tagung - Ein Minister dankt - Knochenbrechen als Sicherheitspolitik - Probleme von Afghanistan bis Zypern - ›15 Lügen‹ (25). mehr

  • Menschenrechtskommission

    45. TagungMenschenrechtskommission

    01.05.1989
    Menschenrechtskommission: 45. Tagung - Gravierende Mängel im iranischen Rechtssystem - Rüge an Rumänien - Völkerrechtliches Neuland im Fall Mazilu - Fortgang der Kuba-Kontroverse - Rechte des Kindes (17). mehr

  • Unterfinanzierte Menschenrechtsarbeit

    Menschenrechtskommission: 53. TagungUnterfinanzierte Menschenrechtsarbeit

    10.12.1998
    Menschenrechtskommission: 53. Tagung - Immer noch keine Deklaration zum Schutze der Menschenrechtsaktivisten - Keine Entschließungen zu China und Algerien - Berichterstatter für Nigeria eingesetzt. mehr