Menü

Internationale Tage, Wochen, Jahre und Jahrzehnte der Vereinten Nationen Ein Nachtrag

In diesem Jahr häufen sich die Gedankenanlässe: 40 Jahre Bundesrepublik Deutschland, 40 Jahre Deutsche Demokratische Republik - zugleich auch Erinnerung daran, dass die förmliche Teilung Deutschlands nun schon vier Jahrzehnte währt. Auf die Ursprünge der Entwicklungen, die zur Spaltung führten, verweisen zwei andere Daten, die in das Jahr 1989 fallen: Vor 50 fahren begann der Zweite Weltkrieg mit dem deutschen Angriff auf Polen, vor 100 Jahren wurde der Kriegsherr dieses Überfalls in Braunau am Inn geboren (und zwischen diesen Daten lag vor 75 Jahren der Ausbruch des Ersten Weltkriegs). Andere Gedenktage verweisen auf länger zurückliegende, weit eher mit positivem Bedeutungsgehalt versehene Ereignisse: den 200. Jahrestag der Französischen Revolution mit ihrer ›Erklärung der Menschen- und Bürgerrechte‹ und die 300. Wiederkehr der Verkündung der ›Bill of Rights‹ in England. Und den (möglicherweise) 500. Geburtstag gilt es für einen Querkopf, Seher und Hoffnungsträger zu verzeichnen, für einen Deutschen, der freilich nur in einem deutschen Staat - und dort in Anbetracht seiner zentralen Forderung »Die Gewalt soll gegeben werden dem gemeinen Volk« womöglich nicht ganz zu Recht - offiziell geehrt wird: Thomas Müntzer. Das Jahr 1989 allein diesen Daten zu widmen, verriete freilich eine eurozentrische Sichtweise. So rufen uns denn die diversen Gedenkanlässe, die von den Vereinten Nationen begangen werden, zweierlei in Erinnerung: die Herausforderungen und Aufgaben der Gegenwart ebenso wie die Tatsache, dass es weltweiter Gemeinsamkeit bei ihrer Bewältigung bedarf. - Die folgende Aufstellung setzt den unter dem gleichen Obertitel erschienenen Beitrag des Autors aus VN 2/1983 S.37ff. (mit Ergänzung in VN3/1983 S.83) fort.

Das könnte Sie auch interessieren


  • Die Vereinten Nationen verdienen mehr Aufmerksamkeit

    24.10.2016
    Heute ist der Tag der Vereinten Nationen (UN). Angesichts der Konflikte in Syrien, Jemen, Südsudan und in anderen Regionen steht das Verhalten der internationalen Gemeinschaft stark in der Kritik. „Die Vereinten Nationen sind gerade in der heutigen,… mehr

  • Der 29. Mai – ein guter Anfang

    Der 29. Mai – ein guter Anfang

    20.06.2013
    Im Dezember 2002 erklärte die UN-Generalversammlung den 29. Mai zum Internationalen Tag der Friedenssicherungskräfte der Vereinten Nationen (International Day of UN Peacekeepers). Gleichzeitig wurden alle Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen… mehr

  • Wiederkehrende Gedenkanlässe

    sowie laufende und künftige Jahre und Jahrzehnte der Vereinten NationenWiederkehrende Gedenkanlässe

    01.07.2011
    Übersicht über Internationale Tage, Wochen, Jahre und Jahrzehnte der Vereinten Nationen (Stand: Juni 2011). mehr

  • Wiederkehrende Gedenkanlässe

    sowie laufende und künftige Jahre und Jahrzehnte der Vereinten NationenWiederkehrende Gedenkanlässe

    07.05.2012
    Übersicht über Internationale Tage, Wochen, Jahre und Jahrzehnte der Vereinten Nationen (Stand: Juni 2012). mehr

  • Das Internationale Jahr der Aussöhnung 2009

    Auftakt zu einem Jahrhundert der Aussöhnung?Das Internationale Jahr der Aussöhnung 2009

    20.02.2010
    Das Internationale Jahr der Aussöhnung 2009 war geprägt durch eine Reihe unkoordinierter Aktivitäten von Staaten und nichtstaatlichen Einrichtungen mit dem Schwerpunkt auf friedenserhaltenden Maßnahmen. Staaten zu mehr juristischer wie auch… mehr