Menü

Hansa Mehta und die Allgemeine Erklärung der Menschenrechte

Die Menschenrechtsagenda der indischen Delegierten Hansa Mehta bei der Mitformulierung der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte ist kaum bekannt. Die Ambivalenz ihres Denkens und Handelns zeigt, dass hinlänglich bekannte Auffassungen über antikoloniale Menschenrechtspolitik überdacht werden müssen.

Das könnte Sie auch interessieren


  • Logo mit unterschiedlichen bunten Hülsenfrüchte, die über einem Löffel fliegen

    Internationales Jahr der Hülsenfrüchte 2016

    06.01.2016
    Erbsen, Bohnen, Kichererbsen, Linsen und andere Hülsenfrüchte können einen wesentlichen Beitrag zur Überwindung von Hunger und Unterernährung sowie zu einer vielfältigen, gesunden Ernährung leisten. Sie besitzen einen hohen Eiweißgehalt und können… mehr

  • Schild "International Tribunal on Evictions"

    Wohnraum sichern, Zwangsräumungen und Vertreibung verhindern

    08.10.2017
    Das Recht auf angemessenen und bezahlbaren Wohnraum stand im Mittelpunkt des diesjährigen „World Habitat Day“ am 2. Oktober. Der Tag soll zu konkreten Initiativen in Hinblick auf das Ziel für nachhaltige Entwicklung 11.1 anregen, bis 2030 den Zugang… mehr

  • Der hohe Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen, Filippo Grandi, besucht das Flüchtlingscamp Cox's Bazar für Rohingya-Flüchtlinge in Bangladesch. © UNHCR/Roger Arnold

    Zur Verfolgung und Vertreibung der Rohingya

    13.12.2017
    Der Menschenrechtsrat der Vereinten Nationen hat sich am 5. Dezember in einer Sondersitzung der Verfolgung und Vertreibung der Rohingya aus Myanmars Rakhine-Staat gewidmet. Eine einschlägige Resolution prangert die gravierenden… mehr

  • Indien im UN-Sicherheitsrat

    Engagiertes Mitglied mit starken nationalen InteressenIndien im UN-Sicherheitsrat

    26.02.2013
    Indien ist in seiner Zeit als nichtständiges Mitglied des UN-Sicherheitsrats seinen außenpolitischen Prämissen weitgehend treu geblieben und betonte die Prinzipien der nationalen Souveränität und der Nichteinmischung. Im Bemühen um einen ständigen… mehr

  • Rechte des Kindes: 65. bis 67. Tagung 2014

    Rechte des Kindes: 65. bis 67. Tagung 2014

    18.06.2015
    - Allgemeine Bemerkung zu schädlichen Praktiken - Starke Kritik an Deutschland - Mehrfache Diskriminierung von Mädchen in Indien mehr