Menü

Entschließung der Generalversammlung Abrüstung: B-Waffeln Vertrag

Das könnte Sie auch interessieren


  • Lehren aus den Verhandlungen zur UN-Agenda 2030

    07.03.2024
    Im Jahr 2015 haben die Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung beschlossen. Eine neue Studie zeigt nun Missstände im Verhandlungsprozess auf, darunter ungleiche Repräsentation verschiedener Staaten sowie… mehr

  • Weltbevölkerungsbericht 2021: „Mein Körper gehört mir“

    20.04.2021
    Für viele Mädchen und Frauen weltweit ist das Recht auf körperliche Unversehrtheit und Selbstbestimmung noch immer nicht verwirklicht. Fortschritte, Hemmnisse und Rückschläge beschreibt der neue Weltbevölkerungsbericht des Bevölkerungsfonds der… mehr

  • Drei junge Frauen verkaufen Medizin in Abidjan, Elfenbeinküste.

    Ein Weltsolidaritätsgipfel zur Bewältigung der Menschenrechtskrise

    10.06.2020
    Die Weltgemeinschaft steuert auf gleich mehrere globale Krisen zu. Dabei handelt es sich nicht nur um eine Gesundheits- und Wirtschaftskrise, sondern ebenso um eine Menschenrechtskrise. Die Folgen werden besonders für die bereits mehrfach… mehr

  • Bemalte Wand von einem Mädchen im Nikab was den Anschauenden ansieht.

    Ziel 30 Prozent – Politische Teilhabe von Frauen in Jemen

    23.11.2020
    Die jemenitische nationale Dialogkonferenz legte 2015 fest, dass 30 Prozent der öffentlichen Funktionen von Frauen zu besetzen sind. Fünf Kriegsjahre später tragen Frauen Verantwortung für die Zivilbevölkerung, während Männer die Zukunft des Landes… mehr

  • Frauen sind überproportional während der COVID-19-Pandemie belastet. Die UN-Women-Kampagne #HeForSheAtHome rückt deshalb das Politische ins Private.

    Frauen und COVID-19: Das Private ist politisch

    15.05.2020
    Frauen und Mädchen sind aufgrund von struktureller Benachteiligung überproportional während der COVID-19-Pandemie belastet. Die UN-Women-Kampagne #HeForSheAtHome rückt deshalb das Politische ins Private. mehr