Menü

Daniel P. Moynihan - Neuer Stil oder neue Politik?

Als Vertreter der mächtigsten Nation der westlichen Welt, als Diplomat mit Kabinettsrang, Repräsentant einer Vetomacht im Sicherheitsrat und des Gastlandes der Vereinten Nationen hat der amerikanische Botschafter in den Vereinten Nationen von jeher eine gewisse Sonderstellung genossen. Zeitungsleser in der westlichen Welt dürften im Zweifelsfall eher den Namen des amerikanischen Missionschefs bei den Vereinten Nationen als den des Innen- oder Arbeitsministers in Washington kennen.

Dies traf auf den bisherigen Vertreter der USA bei den Vereinten Nationen, Daniel Patrick (Pat) Moynihan, ganz besonders zu. Moynihan ist nach nur siebenmonatiger Amtszeit wieder zu seinem Lehrstuhl nach Harvard zurückgekehrt. In den Vereinten Nationen bleibt er als einer der umstrittensten Diplomaten des Westens in Erinnerung. Darüber hinaus fragen sich aber die UNO-Delegierten, ob mit Moynihan nicht eine neue Phase der amerikanischen UNO-Politik eingeleitet wurde, die auch ohne ihn fortgesetzt wird.

Das könnte Sie auch interessieren


  • Einspruch

    Einspruch

    01.04.1981
    Besprechung des Buches: Moynihan, Daniel Patrick / Weaver, Suzanne, Einspruch. Der UNO-Botschafter gegen die Weltpolitik der Anpassung, Berlin: Ullstein Verlag 1980. mehr

  • Streitigkeit über die Schließung der PLO-Vertretung

    Streitigkeit über die Schließung der PLO-Vertretung

    01.12.1988
    Streitigkeit über die Schließung der PLO-Vertretung: Urteil des New Yorker Bundesgerichts veröffentlicht - US-Regierung legt keine Rechtsmittel ein (42). mehr

  • Conference Diplomacy

    UND Effective NegotiationConference Diplomacy

    01.04.1991
    Besprechung der Bücher: Kaufmann, Johan, Conference Diplomacy. An Introductory Analysis. Second Revised Edition, Dordrecht etc.: Nijhoff (Kluwer) 1988; Kaufmann, Johan, Effective Negotiation. Case Studies in Conference Diplomacy, Dordrecht etc.:… mehr

  • Geschäftsordnung und Gestaltungsfreiheit

    Führungsrolle und Einfluss des Präsidenten der Generalversammlung der Vereinten NationenGeschäftsordnung und Gestaltungsfreiheit

    01.08.1986
    Am 16. Septembe - dem dritten Dienstag im September, wie es Regel 1 ihrer Geschäftsordnung vorschreibt - tritt die Generalversammlung der Vereinten Nationen am Sitz der Organisation in New York zur 41. ordentlichen Tagung zusammen. Sie wird nicht die… mehr

  • Keine Eile bei der Lösung des Afghanistankonflikts

    UN-Vermittlung am toten PunktKeine Eile bei der Lösung des Afghanistankonflikts

    01.08.1986
    Seit bald sieben Jahren kämpfen sowjetische Truppen in Afghanistan, doch ist weder ein militärischer Sieg in Sicht noch haben die Bemühungen um eine politische Lösung des Konflikts den Durchbruch erzielt. Ohne konkrete Fortschritte wurde die bisher… mehr