Menü

Besserer Rechtsschutz für UN-Bedienstete Neues System der internen Rechtspflege eingerichtet

Ineffektiv, umständlich, teuer – mit kritischen Tönen dieser Art hat die UN-Generalversammlung das bisherige System des Rechtsschutzes für UN-Bedienstete bewertet. Seit dem 1. Juli 2009 besteht nun ein neues, von Grund auf reformiertes System. Es setzt darauf, möglichst viele Konflikte auf informellem Wege zu lösen. Wenn dies nicht gelingt, steht den Bediensteten ein professionell besetztes Verwaltungsgericht mit zwei Instanzen zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren


  • VEREINTE NATIONEN Heft 2/2010

    VEREINTE NATIONEN Heft 2/2010

    17.04.2010

  • Gastland

    Gastland

    01.04.1989
    Gastland: Fortsetzung des Streits um die amerikanischen Pflichten aus dem Amtssitzabkommen - Verweigerung eines Einreisevisums für den PLO-Vorsitzenden - Eindeutige Stellungnahme der Generalversammlung (16). mehr

  • Entscheidung des UN-Verwaltungsgerichts in Sachen V. V. Yaklmetz

    Entscheidung des UN-Verwaltungsgerichts in Sachen V. V. Yaklmetz

    01.02.1985
    Entscheidung des UN-Verwaltungsgerichts in Sachen V. V. Yaklmetz - Probleme des ›abgeordneten‹ Personals (7). mehr

  • UN- Friedenssicherung und Terrorismusbekämpfung: seltsame Bettgenossen?

    UN- Friedenssicherung und Terrorismusbekämpfung: seltsame Bettgenossen?

    12.08.2017
    Anhand der UN-Friedensoperation MINUSMA in Mali zeigt der Beitrag Argumente auf, weshalb die UN-Friedenssicherung weder operativ, dogmatisch oder politisch in der Lage ist, noch jemals sein wird, Aufgaben zur Terrorismusbekämpfung zu übernehmen. Eine… mehr

  • Ethik, Rechenschaft und Transparenz

    Können die Vereinten Nationen ihren eigenen Maßstäben gerecht werden?Ethik, Rechenschaft und Transparenz

    04.07.2016
    Die Immunität gegenüber jeglicher Gerichtsbarkeit soll die Weltorganisation vor inländischen Rechtsstreitigkeiten und staatlichen Schikanen schützen. Allerdings kann dies sowohl für UN-Bedienstete als auch für Opfer von Fehlverhalten außerhalb des… mehr