Menü

Das könnte Sie auch interessieren


  • Der unbekannte Großkunde

    Deutsche Lieferungen an die Vereinten NationenDer unbekannte Großkunde

    01.08.1995
    Die Vereinten Nationen sind auch ein Wirtschaftsfaktor. In welchem Umfang sie für ihre Einrichtungen, Programme und Sonderorganisationen Güter bestellen und Dienstleistungen nachfragen, ist aber in Deutschland weithin unbekannt. Die… mehr

  • Ein 20-Milliarden-Dollar-Geschäft

    Das Beschaffungswesen im Verband der Vereinten NationenEin 20-Milliarden-Dollar-Geschäft

    01.08.1995
    Nicht nur Außenstehenden fällt es mitunter schwer, einen Überblick über das gesamte System der Vereinten Nationen zu gewinnen. Neben der Hauptorganisation bestehen von ihr ins Leben gerufene Spezialorgane wie das Entwicklungsprogramm der Vereinten… mehr

  • Was hat der Neoliberalismus mit den UN und der Zivilgesellschaft zu tun?

    10.12.2018
    Eine versuchte Privatisierung von Nichtregierungsorganisationen (NGOs) und den Vereinten Nationen (VN) schreitet schleichend aber stetig voran. Und private Geldgeber verfolgen ganz eigene Interessen. mehr

  • Der Kunde ist König

    Prinzip Selbstfinanzierung: Reformbeispiel UNOPSDer Kunde ist König

    01.04.1999
    Wesentliches Ziel aller Maßnahmen zur Reform der Vereinten Nationen ist es, die Weltorganisation auch in Zeiten besonders knapper Mittel zur wirksamen Durchführung ihrer Aufgaben zu befähigen. In »einer Welt, in der ein Fünftel der Menschen mit nur… mehr

  • Das schärfste Schwert des Staates

    10.12.2018
    Der erste Entwurf über ein verbindliches UN-Abkommen zu Wirtschaft und Menschenrechten verzichtet auf die Verpflichtung der Vertragsstaaten zur Einführung eines nationalen Unternehmensstrafrechts. Ein fatales Signal. mehr