Menü

VEREINTE NATIONEN Heft 4/1980

Inhaltsverzeichnis

Preis: 3,50 €
ISSN: 0042-384X

Hier haben Sie Zugang zum vollständigen Heft als PDF.

Download

Das könnte Sie auch interessieren


  • Die Rechte der Angehörigen von Minderheiten

    Kommt es zu einer Erklärung der Vereinten Nationen?Die Rechte der Angehörigen von Minderheiten

    01.08.1980
    Anders als der Völkerbund hat die Organisation der Vereinten Nationen dem Thema ›Minderheiten‹ kaum Beachtung geschenkt. Parallel zur Artikulierung eines neuen Selbstbewusstseins unter schon im Verschwinden geglaubten ethnischen Gruppen, parallel… mehr

  • Minderheitenschutz - eine internationale Rechtsnorm auf der Suche nach ihrem Gegenstand

    Minderheitenschutz - eine internationale Rechtsnorm auf der Suche nach ihrem Gegenstand

    01.08.1980
    Weder die Charta der Vereinten Nationen noch die am 10. Dezember 1948 verkündete Allgemeine Erklärung der Menschenrechte hatten nach dem durch den Zweiten Weltkrieg verursachten Kontinuitätsbruch die Fortsetzung oder Übernahme des… mehr

  • Unterausschuss zur Verhinderung von Diskriminierung und zum Schutz von Minderhelten

    Unterausschuss zur Verhinderung von Diskriminierung und zum Schutz von Minderhelten

    01.10.1975
    Unterausschuss zur Verhinderung von Diskriminierung und zum Schutz von Minderhelten: Zypern, Chile, Angola - Sklaverei - Menschenrechtsschutz von Strafgefangenen - Wirtschaftliche und militärische Unterstützung Südafrikas (66). mehr

  • Reform der Vertragsorgane des Menschenrechtsschutzes

    Der CEDAW und seine Arbeitsmethoden: Probleme, Herausforderungen und mögliche LösungenReform der Vertragsorgane des Menschenrechtsschutzes

    01.02.2004
    Die Arbeitsmethoden der bisher sechs aktiven Menschenrechtsvertragsausschüsse, die den Menschenrechtspakten und -übereinkommen der Vereinten Nationen als Kontroll- und Durchführungsorgane zugeordnet sind, werden seit vielen Jahren von… mehr

  • Häusliche und staatliche Gewalt

    CEDAW: 26. und 27. sowie außerordentliche Tagung.Häusliche und staatliche Gewalt

    01.10.2003
    Frauenrechtsausschuß: 26. und 27. sowie außerordentliche Tagung – Institutionelle Reformen allein reichen nicht aus – Auch bei hohem Bildungsstand geringer weiblicher Anteil an Führungspositionen – Benachteiligungen im Familienrecht. mehr