Menü

Preis: 3,50 €
ISSN: 0042-384X

Hier haben Sie Zugang zum vollständigen Heft als PDF.

Download

Das könnte Sie auch interessieren


  • Der Ombudsman im UN-Sekretariat

    Ein Beitrag zur Modernisierung des Personalmanagements in den Vereinten NationenDer Ombudsman im UN-Sekretariat

    01.08.2004
    Die Generalversammlung der Vereinten Nationen hat das Verfahren der internen Streitschlichtung in dienstrechtlichen Auseinandersetzungen zwischen Bediensteten und der Weltorganisation als Arbeitgeberin in mehreren Resolutionen mit den Prädikaten… mehr

  • Seiteneinsteiger und alte Hasen

    Empirische Befunde zu den Fluktuationsraten auf der Leitungsebene des UN-SekretariatsSeiteneinsteiger und alte Hasen

    01.10.1990
    Die 45. Generalversammlung der Vereinten Nationen begann vor dem Hintergrund wahrhaft historischer Ereignisse: der Neugestaltung des Ost-West-Verhältnisses und der deutschen Vereinigung einerseits, der Zuspitzung der Lage im Mittleren Osten… mehr

  • Personalverträge der Vereinten Nationen

    Personalverträge der Vereinten Nationen

    01.08.1982
    Die Beziehungen der internationalen Organisation ›Vereinte Nationen‹ zu den für sie tätigen Menschen sind verschieden ausgestaltet, je nachdem, welchem Zweck die Tätigkeit dient und aus welchem Personenkreis die Vertragspartner kommen. Im Laufe der… mehr

  • Das Justitiariat der Vereinten Nationen

    Aufgaben und Gliederung nach der jüngsten ReorganisationDas Justitiariat der Vereinten Nationen

    01.12.1979
    Rechtsprobleme aus dem Alltag der Vereinten Nationen, Übereinkommen und sonstige Vertragswerke rechtlichen Inhalts, Rechtsstudien und andere juristische Veröffentlichungen aus dem Bereich der Vereinten Nationen sind zumindest in Fachkreisen weithin… mehr

  • Foto: UN Photo/Rick Bajornas

    Finanzierungskrise der Vereinten Nationen

    09.10.2019
    In einem Schreiben warnt UN-Generalsekretär António Guterres vor der schlimmsten finanziellen Krise der Vereinten Nationen seit zehn Jahren. Bis Ende des Monates seien die Liquiditäts-Reserven aufgebraucht, Personal könnte dann nicht mehr bezahlt… mehr