Menü

Heft 5/2005 - 60 Jahre Vereinte Nationen

Inhaltsverzeichnis

Preis: 10,00 €
ISSN: 0042-384 X

Das könnte Sie auch interessieren


  • Lehren aus einer gescheiterten Reform

    Das Problem der ›politischen Globalisierung‹Lehren aus einer gescheiterten Reform

    01.05.2005
    Die UN-Mitgliedstaaten nehmen die Vereinten Nationen nicht ernst. Jedenfalls nicht ernst genug, um eine echte Strukturreform durchzusetzen. Der UN-Veteran, Bertrand, zieht eine bittere Bilanz: auf den großen Konferenzen werden nur gebetsmühlenartig… mehr

  • Strukturwandel der Vereinten Nationen und die Feindstaatenklauseln der Charta

    Strukturwandel der Vereinten Nationen und die Feindstaatenklauseln der Charta

    01.08.1976
    So gewichtig die bekannten Argumente auch sein mögen, die begründen, warum die sogenannten Feindstaatenklauseln der Charta (Art. 53 und 107) ›obsolet‹ sind, so kann es sicherlich nicht nur wissenschaftlich interessant, sondern auch politisch nützlich… mehr

  • VEREINTE NATIONEN Heft 4/2007

    VEREINTE NATIONEN Heft 4/2007

    20.08.2007

  • Wandel durch Anpassung

    Sechzig Jahre Friedenssicherung durch die Vereinten NationenWandel durch Anpassung

    01.05.2005
    Das ›Peacekeeping‹ wurde von den UN erfunden. In diesem Bereich hat sich die Organisation also sehr wohl als anpassungsfähig erwiesen. Die 60 bisher erfolgten Friedenseinsätze wandelten sich im Laufe der Jahre von reiner Waffenstillstandsbeobachtung… mehr

  • Die USA und die Vereinten Nationen

    Ein seltsames Paar wird sechzigDie USA und die Vereinten Nationen

    01.05.2005
    Die Beziehungen zwischen den UN und ihrem mächtigsten Mitgliedstaat sind von Ambivalenzen geprägt. Einerseits sehen Amerikaner die UN als ihr ›Kind‹ an, das sie in die Welt gesetzt haben und für das sie sich verantwortlich fühlen; andererseits denken… mehr