Menü

Zum Internationalen Anti-Apartheid-Jahr

Auf die Unmenschlichkeit der Apartheid und ihre Gefahren weltweit aufmerksam machen sowie zur Stärkung der internationalen Bemühungen um die Beseitigung dieses Systems der Rassendiskriminierung beitragen soll das von der 32. Generalversammlung der Weltorganisation am 14. Dezember 1977 proklamierte Internationale Anti-Apartheid-Jahr. Der Beschluss wurde einstimmig gefasst. Als Beginn wurde der 21. März 1978 festgesetzt: der Internationale Tag gegen Rassendiskriminierung, Jahrestag der Ereignisse von 1960 in Sharpeville, Südafrika, bei denen 69 afrikanische Demonstranten getötet wurden. - Auf Wunsch der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen nahmen die Vorsitzenden der im Deutschen Bundestag vertretenen Parteien wie folgt Stellung. Herausgeber und Redaktion betonen, dass mit der Wiedergabe dieser Stellungnahmen keinerlei Identifikation verbunden ist.

Das könnte Sie auch interessieren


  • Die Bundesrepublik Deutschland und die Südafrika-Debatten in der UNO

    unter besonderer Berücksichtigung der Rolle der OAUDie Bundesrepublik Deutschland und die Südafrika-Debatten in der UNO

    01.08.1973
    Die Apartheid-Politik der Republik Südafrika in ihrer gegenwärtigen Form zählt zu den besonderen Missständen unserer Zeit. Das gilt vor allem für die sogenannte Kleine Apartheid, durch die die nichtweiße Mehrheit der Bevölkerung im Alltagsleben,… mehr

  • Apartheid

    Apartheid

    01.10.1973
    Apartheid - Besprechungen in Bonn - Bundesregierung vertritt Grundsätze der UNO (28). mehr

  • Sport- und Kulturbeziehungen mit Südafrika

    Sport- und Kulturbeziehungen mit Südafrika

    01.02.1989
    Sport- und Kulturbeziehungen mit Südafrika: Die Schwarzen Listen des Zentrums gegen Apartheid - Boykottempfehlungen der Vereinten Nationen - Demonstrativer Effekt - Deutscher Sportbund rät von Kontakten ab (3). mehr

  • VEREINTE NATIONEN Heft 4/1973

    VEREINTE NATIONEN Heft 4/1973

    01.08.1973

  • Konvention gegen Apartheid im Sport

    Konvention gegen Apartheid im Sport

    01.04.1993
    Konvention gegen Apartheid im Sport: 3. Tagung der Kommission - Schrittweiser Abbau der Apartheid - Wiederaufnahme Südafrikas in das IOC - Abschaffung des Sport- und des Kulturregisters (6). mehr