Menü

Wir stellen uns den Herausforderungen der Zukunft Rede des Bundesaußenministers vor der 39. UN-Generalversammlung (26. September 1984)

›Ich darf zuerst Ihnen, Herr Präsident, die Glückwünsche der Bundesrepublik Deutschland zu der Wahl in Ihr hohes Amt übermitteln. Ihre Persönlichkeit, Ihre außergewöhnlichen Fähigkeiten und Ihre langjährige tiefe Verbundenheit mit der Sache der Vereinten Nationen erscheinen uns als Erfolgsgarantie für die Erfüllung Ihrer schwierigen Aufgaben. Wir sehen in Ihnen den Vertreter eines Kontinents und eines Landes, mit dem uns traditionell gute und freundschaftliche Beziehungen verbinden. Ich möchte auch die Dankbarkeit meines Landes Ihrem Vorgänger gegenüber zum Ausdruck bringen für seine kompetente Leitung der Arbeiten der 38. Tagung der Generalversammlung. Gleichzeitig möchte ich dem Generalsekretär und seinen Mitarbeitern für ihre unermüdlichen Anstrengungen und die hervorragende Arbeit danken, die sie im letzten Jahr im Interesse der Stärkung unserer Weltorganisation und des Friedens in der Welt geleistet haben [...]‹

Das könnte Sie auch interessieren