Menü

Wien+20: Viel erreicht

Als die Weltgemeinschaft im Sommer 1993 in Wien zusammenkam, um sich auf einer Konferenz auf eine neue Menschenrechtsagenda zu einigen, wütete nebenan auf dem Balkan ein Krieg. Berichte über Gräueltaten und Bilder von Schlachtfeldern drangen bis zum Konferenzort vor und beeinflussten den Verlauf der Konferenz...

Das könnte Sie auch interessieren


  • David Kaye, Sonderberichterstatter über die Förderung und den Schutz des Rechts auf Meinungsfreiheit und freie Meinungsäußerung (© UN Photo/Jean-Marc Ferré)

    Schutz von Whistleblowern: weltweit und UN-intern

    16.02.2016
    Ein UN-Bericht zum Umgang von Staaten und internationalen Organisationen mit Informationsquellen von Journalist_innen und Öffentlichkeit sowie Whistleblowern kommt zu dem Schluss, dass das Recht auf freie Meinungsäußerung in diesem Kontext, besonders… mehr

  • Menschenrechte und Vereinte Nationen

    UN-Basis-Informationen 40Menschenrechte und Vereinte Nationen

    19.01.2017
    Der Schutz der Menschenrechte ist eine der zentralen Aufgaben der Vereinten Nationen. Menschenrechte stehen allen von Geburt an zu – unabhängig von der Hautfarbe, dem Geschlecht, der Sprache oder Anschauung. mehr

  • Menschenrechtsschutz weit vorangeschritten

    Menschenrechtsschutz weit vorangeschritten

    17.04.2009
    Buchbesprechung von: Eckart Klein/Christoph Menke (Hrsg.) Universalität –Schutzmechanismen – Diskriminierungsverbote: 15 Jahre Wiener Weltmenschenrechtskonferenz mehr

  • Menschenrechtsausschuss

    92. bis 94. Tagung 2008Menschenrechtsausschuss

    15.06.2009
    - Allgemeine Bemerkung zur Individualbeschwerde verabschiedet - Rechtsverletzungen im Rahmen der Terrorismusbekämpfung in Großbritannien und Frankreich mehr

  • Sozialpakt: 40. und 41. Tagung 2008

    Sozialpakt: 40. und 41. Tagung 2008

    07.08.2009
    Der Ausschuss für wirtschaftliche, soziale und kulturelle Rechte (CESCR) hat im Jahr 2008 turnusgemäß zwei Tagungen (40. Tagung: 28.4.–16.5.; 41. Tagung: 3.11.–21.11.) in Genf abgehalten. Das aus 18 unabhängigen Sachverständigen bestehende Gremium… mehr