Menü

Über den Phasenablauf der Dekadeplanung Ein Beitrag zum Jahrzehnt der UN für Entwicklung

Jede Betrachtung der Fortschritte des am 19. Dezember 1961 von der Generalversammlung der Vereinten Nationen beschlossenen Jahrzehnts für Entwicklung führt auf den ersten Entwurf der Planung zurück, den der Generalsekretär der 34. Tagung des Wirtschafts- und Sozialrates (ECOSOC) im Mai 1962 vorgelegt hat. Er enthält nicht nur Zielsetzung und Aufteilung der Aufgaben an die Organe und Sonderorganisationen, sondern bereits eine Grundlegung des Phasenablaufs in der üblichen Dreiteilung: Vorbereitungsphase, Phase der Verwirklichung und Erfolgsbewertung bzw. Erfolgssicherung. Dynamik und Prozeßcharakter dieser „größten Planung der Weltgeschichte" werden nicht nur durch die Vielfalt der Planungsbereiche bestimmt und kompliziert, sondern auch durch die Anwendung planungswissenschaftlicher Methoden.

Das könnte Sie auch interessieren