Menü

Störmanöver in San Franzisko Erinnerungen eines sowjetischen Diplomaten

Auf der Konferenz von San Franzisko (25. April bis 26. Juni 1945), auf der die Organisation der Vereinten Nationen gegründet wurde, wurden mehr als tausend Abänderungsvorschläge, Zusatzbestimmungen und Veränderungen geprüft, die die Konferenzteilnehmer zum Entwurf der Satzung der zu errichtenden Organisation eingebracht hatten. Der Entwurf dieser Charta war im Spätsommer 1944 in Dumbarton Oaks (Washington) von Vertretern der Sowjetunion, der Vereinigten Staaten und Großbritanniens vorbereitet worden; Berücksichtigung fanden dann noch die Ergänzungen, die im Februar 1945 auf dem Treffen der Staats- und Regierungschefs dieser drei Mächte auf der Krim angenommen worden waren.

Das könnte Sie auch interessieren


  • Die Vereinten Nationen und das Völkerrecht

    Die Vereinten Nationen und das Völkerrecht

    01.02.1963
    Das Thema kann in mehrfacher Hinsicht verstanden werden. Einmal kann man an den Einfluß denken, den das Bestehen der Vereinten Nationen (UN) und ihre Charter auf das allgemeine Völkerrecht im Verkehr der Staaten untereinander, aber außerhalb der UN… mehr

  • Die Problematik des Peaceful Change

    Die Problematik des Peaceful Change

    01.06.1965
    Peaceful Change ist ein Begriff des Völkerrechts. Man versteht darunter die Änderung mehr oder weniger unhaltbarer politischer Zustände durch friedliche Mittel. Können etwa Deutschland, Korea, Vietnam, deren Teilung zu den unhaltbaren Zuständen zu… mehr

  • Die nächsten 40 Jahre

    Das Werk von San Franzisko in der Sicht eines Mitglieds der Delegation der Vereinigten StaatenDie nächsten 40 Jahre

    24.10.1985
    ›Wir haben einen Brückenkopf erobert im ewigen Kampf der Völker der Welt um einen dauerhaften Frieden.‹ Diese Worte gebrauchte ich vor 40 Jahren, um die Unterzeichnung der Charta der Vereinten Nationen am 26. Juni 1945 in San Franzisko zu… mehr

  • Die Vereinten Nationen auf Erfolgskurs

    Eine Momentaufnahme, vielleicht mehrDie Vereinten Nationen auf Erfolgskurs

    01.10.1988
    Das Nobelpreiskomitee in Oslo hat dieses Jahr Vorschusslorbeeren vergeben. Seinen begehrten Friedenspreis erhielten die friedenssichernden Truppen der Vereinten Nationen, welche laut Begründung »unter extrem schwierigen Verhältnissen konfliktdämpfend… mehr

  • Vorbeugende Diplomatie mittels der Vereinten Nationen

    Ein Bestandteil sowjetischen Neuen DenkensVorbeugende Diplomatie mittels der Vereinten Nationen

    01.02.1989
    Wie jeder weiß, spiegeln die Vereinten Nationen das gegenwärtige internationale Leben in seiner gesamten Breite wider. Die vielgestaltigen Aktivitäten der Weltorganisation lassen sich ihrem Wesen nach nicht erfassen, ohne das man die ihnen… mehr