Menü

Rüstungsgüter, Regierungsverantwortung und völkerrechtliche Verpflichtungen Der internationale Handel mit konventionellen Waffen in der Praxis der Vereinten Nationen

Seit 1945 standen in der internationalen Abrüstungsdebatte Fragen der nuklearen Bewaffnung deutlich im Vordergrund. In Zukunft könnte jedoch die konventionelle Rüstung wieder ein größeres Gewicht erlangen. Darauf deutet nicht zuletzt der Verlauf der jüngsten Diskussion im Westen über die Vorschläge der Sowjetunion zum Abbau der nuklearen Mittelstreckenraketen in Europa hin. Je größer die Fortschritte bei der Abrüstung im atomaren Bereich in Zukunft sein werden, desto mehr werden Fragen der konventionellen Verteidigung in den Vordergrund rücken. Hierzu gehört auch das Problem des internationalen Handels mit konventionellen Rüstungsgütern. Im folgenden soll nach einer Bestandsaufnahme untersucht werden, welche Rolle diese Thematik in der Arbeit der Vereinten Nationen bisher gespielt hat.

Das könnte Sie auch interessieren


  • Waffenregister

    Waffenregister

    01.02.1997
    Waffenregister: Mangelnde Auskunftsfreude - USA an erster Stelle der Lieferanten -Deutsche Kriegsschiffe als Exportgut. mehr

  • Aktionsprogramm zu Kleinwaffen und leichten Waffen

    Viertes Staatentreffen 2010Aktionsprogramm zu Kleinwaffen und leichten Waffen

    20.10.2010
    - Abschlussdokument lässt hoffen - Vorbereitung auf Überprüfungskonferenz 2012 mehr

  • Waffenregister

    Waffenregister

    01.06.1995
    Waffenregister: Vorbild Völkerbund - Langer Vorlauf - Exporteure und Importeure - Deutschland auf dem zweiten Platz bei den Ausfuhren (15). mehr

  • Waffen keine Mangelware

    RüstungstransparenzWaffen keine Mangelware

    01.02.1999
    Rüstungstransparenz: Waffenregister gibt begrenzten Aufschluß – Berichte zu Rüstungsausgaben – Problem Kleinwaffen. mehr

  • Ein weißer Mann mit einer Kleinwaffe in der Hand. Ein zweiter Mann steht neben ihm und erklärt ihm und

    Die kleinen, leichten Massenvernichtungswaffen

    05.05.2020
    Durch keine andere Waffenart sterben jedes Jahr mehr Menschen als durch Kleinwaffen und leichte Waffen. Sie halten bewaffnete Konflikte und Kriminalität weltweit aufrecht und verschärfen sie. Besonders besorgniserregend ist die Situation für Frauen… mehr