Menü

Rückkehr der Folter?

Dominik Steiger: Das völkerrechtliche Folterverbot und der »Krieg gegen den Terror«, Max-Planck-Institut für ausländisches öffentliches Recht und Völkerrecht

Beiträge zum ausländischen öffentlichen Recht und Völkerrecht, Band 241

Heidelberg, New York, Dordrecht, London: Springer, 2013

Das könnte Sie auch interessieren


  • Die USA als Garant für Menschenrechte?

    Die USA als Garant für Menschenrechte?

    27.02.2018
    Seit Gründung der Vereinten Nationen spielen die USA eine bedeutende Rolle bei der Schaffung und Stärkung des internationalen Menschenrechtsschutzes. Gleichzeitig ist die Menschenrechts-politik der USA von Ambivalenz geprägt. Unter der Regierung von… mehr

  • VEREINTE NATIONEN Heft 5/2001

    VEREINTE NATIONEN Heft 5/2001

    01.10.2001

  • Weltgesetzgeber Sicherheitsrat

    Weltgesetzgeber Sicherheitsrat

    01.10.2001
    Die Formulierung, daß die verbrecherischen Anschläge des 11. September die Welt verändert haben, floß den Kommentatoren rasch in die Feder. Und tatsächlich zwingen die Bilder dieses Tages dazu, künftig mit zwar nicht neuen, aber doch seit langem… mehr

  • Das Amt des UN-Sonderberichterstatters über Folter

    Eine Bilanz nach sechs JahrenDas Amt des UN-Sonderberichterstatters über Folter

    21.10.2011
    In der überwiegenden Mehrheit der Staaten dieser Welt ist die Folter eine weit verbreitete Praxis zur Erzwingung von Geständnissen und Informationen. Die Haftbedingungen sind so katastrophal, dass von einer globalen Haftkrise gesprochen werden muss.… mehr

  • Ausschuss gegen Folter

    42. und 43. Tagung 2009Ausschuss gegen Folter

    18.12.2010
    - Absolutes Folterverbot gilt auch im Kampf gegen den Terrorismus - Mangel an schnellen und unabhängigen Untersuchungen mehr