Menü

Recht, jedes Land einschließlich des eigenen verlassen und wieder zurückkehren zu können

Recht, jedes Land einschließlich des eigenen verlassen und wieder zurückkehren zu können: Studie - Arbeitsemigration, Asylgewährung und Abwanderung von Fachkräften - Deklarationsentwurf (38).

Das könnte Sie auch interessieren


  • Keine Fouls an den Menschenrechten

    Keine Fouls an den Menschenrechten

    21.06.2021
    Zurzeit richtet sich viel Aufmerksamkeit auf die Situation von Wanderarbeitnehmern auf Katars Baustellen für die Fußball-Weltmeisterschaft im Jahr 2022. Allerdings begleiteten Menschenrechts- verletzungen nahezu alle Sportgroßveranstaltungen der… mehr

  • Der Blick fällt auf den Saal der Generalversammlung in New York. Die Abgeordneten sind von hinten zu sehen. In der Mite das Rednerpult mit dem großen Logo der UN darüber thronend. Drei Personen sitzen daran. Auf den Bildschrimen im Saal ist Ban Ki-moon

    Noch kein Pakt aber schon eine Erklärung - UN Gipfel über Flüchtlinge und Migration

    23.09.2016
    Zum ersten Mal in ihrer Geschichte hielten die Vereinten Nationen am 19. September 2016 ein Gipfeltreffen zum Thema Flucht und Migration ab. Die 193 Mitgliedstaaten einigten sich angesichts der höchsten Flüchtlingszahlen seit dem Zweiten Weltkrieg… mehr

  • »Die UN brauchen ein sichtbares Mandat für Binnenvertriebene«

    »Die UN brauchen ein sichtbares Mandat für Binnenvertriebene«

    07.08.2009
    Interview mit Walter Kälin, dem Beauftragten des UN-Generalsekretärs für die Menschenrechte Binnenvertriebener, über seine Aufgaben als Beauftragter, Länderbesuche, Gründe für Vertreibung, den Verhaltenskodex, die Richtlinien betreffend… mehr

  • In Beirut, Libanon, verteilt IOM-Personal Hygienepäckchen an gestrandete Migrantinnen und Migranten und erfasst ihren Gesundheitszustand. Foto: Muse Mohammed, International Organisation for Migration.

    Migranten in der Corona-Krise

    11.10.2020
    Von Lockdowns, Jobverlusten und Reisebeschränkungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie sind Migranten besonders betroffen, Millionen von ihnen sitzen fern der Heimat fest. Ihre Situation hat Auswirkungen auf Geldüberweisungen in die Heimat. mehr

  • Die Vereinten Nationen und die Rechte der Ausländer

    Aktivitäten der Organisation zum Schutze ausländischer ArbeitnehmerDie Vereinten Nationen und die Rechte der Ausländer

    01.04.1990
    Millionen von Menschen leben und arbeiten in Ländern, deren Staatsangehörigkeit sie nicht besitzen. Hauptursache ist die Diskrepanz zwischen wirtschaftlicher und demographischer Entwicklung in großen Teilen der Welt, die Menschen zwingt, ihre Heimat… mehr