Menü

Palästinas verbauter Weg zur Eigenstaatlichkeit

In den letzten Jahren hat Palästina bedeutende Erfolge bei der internationalen Anerkennung erzielt: Im Jahr 2012 ist es zum Beobachterstaat ohne Mitgliedschaft bei den Vereinten Nationen aufgewertet worden. Gleichzeitig wird die palästinensische Eigenstaatlichkeit jedoch zunehmend unrealistisch.

Das könnte Sie auch interessieren


  • Israels Skepsis gegenüber den UN

    Israels Skepsis gegenüber den UN

    19.06.2018
    Die Beziehungen zwischen Israel und den Vereinten Nationen sind aus unterschiedlichen Gründen von komplexer Natur. Politische Spannungen zwischen Israel und dem globalen multilateralen System der Weltorganisation sind seit der israelischen… mehr

  • Ganz kleiner Sieg

    Ganz kleiner Sieg

    01.08.1998
    Als »kleinen Sieg auf dem Weg zum großen Sieg« hat die palästinensische Beobachtermission bei den UN die Annahme der Resolution 52/250 der Generalversammlung hingestellt. Diese am 7. Juli gefaßte Entschließung ändert nicht den Status der… mehr

  • Streitschrift für den Mauerbau

    Streitschrift für den Mauerbau

    19.04.2013
    Besprechung von: Daniel Eckstein: Die Vereinbarkeit der De-Facto-Annexion mit dem Völkerrecht. Dargestellt am Beispiel der israelischen Sperranlage. Zugleich eine Analyse des IGH-Gutachtens vom 9. Juli 2004 mehr

  • Ein ›Follow-up‹ zum Goldstone-Bericht

    Ein ›Follow-up‹ zum Goldstone-Bericht

    18.12.2010
    Im Goldstone-Bericht über den Gaza-Krieg werden beiden beteiligten Parteien schwere Vorwürfe wegen begangener Rechtsverletzungen gemacht. Es war die Aufgabe eines vom UN-Menschenrechtsrat eingesetzten Expertenausschusses, im Einzelnen nachzuprüfen,… mehr

  • Forum für Nahost-Friedensgespräche

    Forum für Nahost-Friedensgespräche

    17.12.2007
    Der Nahe Osten ist eines der Hauptbetätigungsfelder der Vereinten Nationen. Seit dem Teilungsplan für das britische Mandatsgebiet Palästina von 1947 sind die Vereinten Nationen dort in zunehmendem Maße engagiert. Trotz zahlreicher Anläufe ist es der… mehr