Menü

Nachrichtenwesen und Entwicklung Rückblick auf das Weltkommunikationsjahr 1983

Anlass für Skepsis wie auch für mitunter hochgesteckte Erwartungen ist stets die Verkündung internationaler Jahre durch die Generalversammlung der Vereinten Nationen. Eine Übersicht über die internationalen Jahre und anderen Gedenkanlässe hat diese Zeitschrift im letzten Jahrgang veröffentlicht. 1985 wird von der Weltgemeinschaft als ›Internationales Jahr der Jugend‹ begangen; das sich zum Ende neigende Jahr 1984 stand - obwohl symbolträchtig genug (erinnert sei an die Vision George Orwells und an den Jahrestag der Berliner Kongo-Konferenz) - unter keinem besonderen Motto. Gerade diese Tatsache lässt es als angebracht erscheinen, mit etwas zeitlichem Abstand eine Bilanz des 1983 begangenen internationalen Jahres vorzulegen.

Das könnte Sie auch interessieren


  • VEREINTE NATIONEN Heft 6/1983

    VEREINTE NATIONEN Heft 6/1983

    01.12.1983

  • VEREINTE NATIONEN Heft 6/1984

    VEREINTE NATIONEN Heft 6/1984

    01.12.1984

  • Internationale Tage, Wochen, Jahre und Jahrzehnte der Vereinten Nationen

    Abgenutztes Instrumentarium oder notwendiger Resonanzboden internationaler Politik?Internationale Tage, Wochen, Jahre und Jahrzehnte der Vereinten Nationen

    01.04.1983
    Internationale Jahre und Tage: sinnvolle Gelegenheiten, auf Probleme aufmerksam zu machen, für die einen - Anlass zu mildem Spott für die anderen. Auf jeden Fall aber herrscht häufig Verwirrung: So bezeichnete die ansonsten gutunterrichtete ›Neue… mehr

  • Bilder und Trugbilder im interkulturellen Verständnis

    Bilder und Trugbilder im interkulturellen Verständnis

    01.12.1983
    Auf den ersten Blick scheint der englische Aufklärer Bacon mit seiner Bemerkung, wir vermöchten so viel, wie wir wüssten, die Botschaft des zu Ende gehenden ›Weltkommunikationsjahres‹ zu stützen: Die Technik hat die Welt zusammengebracht; dem… mehr

  • Vielsprachigkeit, Mehrsprachigkeit, Einsprachigkeit

    Zu den Sprachen der Vereinten Nationen und zur Resolution 50/11 der Generalversammlung über ›Multilingualism‹Vielsprachigkeit, Mehrsprachigkeit, Einsprachigkeit

    01.04.1997
    Das Statut des Internationalen Gerichtshofs (IGH), das ein integrierender Bestandteil der Charta der Vereinten Nationen ist, bestimmt - wohl auf Grund der Völkerbundstradition - in seinem Artikel 39 das Französische und Englische zu »Amtssprachen«,… mehr