Menü

Menschenrechte in den Vereinten Nationen - ein aktueller Lagebericht

Mit der Berufung der irischen Präsidentin Mary Robinson zur Hohen Kommissarin der Vereinten Nationen für Menschenrechte hat UN-Generalsekretär Kofi Annan einen spektakulären und politisch bemerkenswerten Akzent gesetzt. Die Generalversammlung hat die Ernennung am 17. Juni bestätigt. Die neue Kommissarin wird ihr Amt Mitte September antreten - wenige Monate vor dem Beginn des Jahres 1998, an dessen Ende sich die Annahme der ›Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte‹ durch die seinerzeit in Paris tagende Generalversammlung der Vereinten Nationen zum fünfzigsten Male jähren wird. Die Menschenrechtsdeklaration, wiewohl dem rechtlichen Charakter nach lediglich eine nicht-bindende Empfehlung, wurde zum Ausgangspunkt der Entfaltung eines vielfältigen, verzweigten Menschenrechts- ›Instrumentariums‹. Nachstehend soll im Vorfeld des Amtsantritts von Frau Robinson und des Jubiläumsjahres aus der Perspektive des Praktikers ein Blick auf den Stand der im Rahmen der Weltorganisation geführten Diskussion über die Menschenrechte geworfen werden.

Das könnte Sie auch interessieren


  • Zehn Jahre UN-Menschenrechtsrat

    Zwischen Politisierung und PositionierungZehn Jahre UN-Menschenrechtsrat

    04.07.2016
    Im Jahr 2016 besteht der Menschenrechtsrat seit zehn Jahren. Anders als im Jahr 2011 geht das Jubiläum nicht mit einem Überprüfungsprozess einher. Dieser Beitrag untersucht die Arbeit und Entwicklungschancen des Rates an ausgewählten Beispielen. Vier… mehr

  • 60 Jahre Allgemeine Erklärung der Menschenrechte

    VEREINTE NATIONEN Heft 5/200860 Jahre Allgemeine Erklärung der Menschenrechte

    20.10.2008

  • Menschenrechte und Vereinte Nationen

    UN-Basis-Informationen 40Menschenrechte und Vereinte Nationen

    19.01.2017
    Der Schutz der Menschenrechte ist eine der zentralen Aufgaben der Vereinten Nationen. Menschenrechte stehen allen von Geburt an zu – unabhängig von der Hautfarbe, dem Geschlecht, der Sprache oder Anschauung. mehr

  • Ein Weltgerichtshof für Menschenrechte

    Eine utopische Forderung?Ein Weltgerichtshof für Menschenrechte

    20.10.2008
    Die Schaffung eines Weltgerichtshofs für Menschenrechte stellt eine dringend notwendige, bisher fehlende gerichtliche Ergänzung zu den seit dem Ende des Kalten Krieges verbesserten politischen Strukturen des internationalen Menschenrechtsschutzes… mehr

  • 70 Jahre Allgemeine Erklärung der Menschenrechte

    VEREINTE NATIONEN HEFT 6/201870 Jahre Allgemeine Erklärung der Menschenrechte

    20.12.2018
    70 Jahre nach ihrer Verabschiedung widmet sich Heft 6/2018 der Zeitschrift VEREINTE NATIONEN der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte. mehr