Menü

Menschenrechte im UN-System

Buchbesprechung von: Gerd Oberleitner

Global Human Rights Institutions

 

Buchbesprechung von: Klaus Hüfner

UNESCO und Menschenrechte

Das könnte Sie auch interessieren


  • 2019: Internationales Jahr der indigenen Sprachen

    09.01.2019
    Um auf die Gefährdung indigener Sprachen aufmerksam zu machen, haben die Vereinten Nationen 2019 zum „Internationalen Jahr der indigenen Sprachen“ erklärt. Das Jahr soll zeigen, wie wichtig der Schutz, die Wiederbelebung und Förderung dieser Sprachen… mehr

  • Menschenrechte und ›Rechte der Völker‹

    Eine StandortbestimmungMenschenrechte und ›Rechte der Völker‹

    01.10.1986
    In einer Rundfunksendung ›UNESCO in der Krise‹ sind die ›Rechte der Völker‹ unlängst als ›gebrauchsfähige Instrumente für totalitäre und autoritäre Staaten zur Aushöhlung und Beseitigung der individuellen Menschenrechte‹ bezeichnet worden. Der… mehr

  • VEREINTE NATIONEN Heft 3/1980

    VEREINTE NATIONEN Heft 3/1980

    01.06.1980

  • Die Instrumente der UN gegen die Rassendiskriminierung

    Die Instrumente der UN gegen die Rassendiskriminierung

    01.02.1968
    Die Generalversammlung der Vereinten Nationen hat zwei wichtige Instrumente geschaffen, die bestimmt sind, der Rassendiskriminierung ein Ende zu bereiten. Am 20. November 1963 hat sie eine Erklärung über die Beseitigung jeglicher Form von… mehr

  • David Kaye, Sonderberichterstatter über die Förderung und den Schutz des Rechts auf Meinungsfreiheit und freie Meinungsäußerung (© UN Photo/Jean-Marc Ferré)

    Schutz von Whistleblowern: weltweit und UN-intern

    16.02.2016
    Ein UN-Bericht zum Umgang von Staaten und internationalen Organisationen mit Informationsquellen von Journalist_innen und Öffentlichkeit sowie Whistleblowern kommt zu dem Schluss, dass das Recht auf freie Meinungsäußerung in diesem Kontext, besonders… mehr