Menü

Literaturhinweise

es wird besprochen:

 

Albano-Müller, Armin: Die Deutschland-Artikel in der Satzung der Vereinten Nationen. Stuttgart 1967.

 

Schneider, Hannes C.: Die Charta der Vereinten Nationen und das Sonderrecht für die im Zweiten Weltkrieg unterlegenen Nationen.

 

Das könnte Sie auch interessieren


  • Bitte keine Sonntagsreden

    20.01.2020
    Pressemitteilung: Die Berliner Libyen-Konferenz kann nur der Auftakt eines Friedensprozesses sein mehr

  • Die Stellung der »ehemaligen Feindstaaten« in der UN-Satzung

    Die Stellung der »ehemaligen Feindstaaten« in der UN-Satzung

    01.02.1965
    Die Satzung der Vereinten Nationen ist seit ihrer ersten Unterzeichnung vor nunmehr 20 Jahren unverändert. Die Vereinten Nationen, d. h. genauer die damals im Kriege gegen die Achsenmächte „vereinten" Nationen, hielten es für notwendig, bis zu einem… mehr

  • Die deutsche Friedenspolitik und die Vereinten Nationen

    Die deutsche Friedenspolitik und die Vereinten Nationen

    01.08.1966
    Den Vereinten Nationen fällt eine bedeutende Aufgabe bei der Sicherung des Friedens, der friedlichen Streitbeilegung internationaler Konflikte und der Durchsetzung völkerrechtlich anerkannter Grundsätze zu. In welchem Umfang Organe der Vereinten… mehr

  • Die Aufnahme von Mitgliedern in die UNO

    Die Aufnahme von Mitgliedern in die UNO

    01.08.1966
    Der Autor des nachstehenden Beitrags ist Koreaner. Nach abgeschlossenen juristischen Studien in seiner Heimat studierte er ab 1956 an deutschen Universitäten. In Bonn promovierte er 1965 in Völkerrecht. Seine Dissertation Lautet »Die Aufnahme von… mehr

  • Die Vereinten Nationen verdienen mehr Aufmerksamkeit

    24.10.2016
    Heute ist der Tag der Vereinten Nationen (UN). Angesichts der Konflikte in Syrien, Jemen, Südsudan und in anderen Regionen steht das Verhalten der internationalen Gemeinschaft stark in der Kritik. „Die Vereinten Nationen sind gerade in der heutigen,… mehr