Menü

Keine falschen Hoffnungen, bitte

Groß waren die Hoffnungen auf eine neue Rolle der Uno, als vor vier Jahren die Berliner Mauer fiel und mit ihr die bipolare Welt›ordnung‹ der Ost-West-Konfrontation. Denn - so die gängige Theorie - diese Konfrontation, repräsentiert durch das Verhältnis der beiden Großmächte und Ständigen Mitglieder des Sicherheitsrats USA und UdSSR, hatte die Uno über Jahrzehnte hinweg blockiert und ihre Handlungsfähigkeit beschränkt.

Das könnte Sie auch interessieren


  • Friedliche Koexistenz oder freundschaftliche Beziehungen?

    Friedliche Koexistenz oder freundschaftliche Beziehungen?

    01.12.1964
    Das Schlagwort „friedliche Koecistenz", nämlich zwischen Staaten mit unterschiedlichen Gesellschaftsordnungen, konkret vor allem zwischen den kapitalistischen und sozialistischetn Ländern, beherrscht die kommunistische Außenpolitik. Was ist an dieser… mehr

  • Zusammenstoß  USA - UdSSR in der 19. Generalversammlung?

    Zusammenstoß USA - UdSSR in der 19. Generalversammlung?

    01.12.1964
    Aus dem Inhalt; Die Situation vor Beginn der 19. Tagung — Was sind friedenserhaltende Aktionen? — Ihre Finanzierung — China in den UN — Erweiterung der Räte — Drei neue Mitgliedstaaten — Zypern: Bericht des Generalsekretärs über das zweite Quartal —… mehr

  • Universalismus, Regionalismus, Kapitel VIII: Die KSZE und die Vereinten Nationen

    Universalismus, Regionalismus, Kapitel VIII: Die KSZE und die Vereinten Nationen

    01.08.1993
    Mit dem Ende der Ost-West-Konfrontation haben sich fast sämtliche Parameter der bisherigen Weltpolitik verändert. Gegenwärtig ist noch völlig offen, nach welchen Strukturen die Neuordnung des internationalen Systems erfolgen wird. Obwohl alle… mehr

  • Machtpolitik oder kooperative Friedenserhaltung?

    Rußlands militärische Einsätze in der früheren SowjetunionMachtpolitik oder kooperative Friedenserhaltung?

    01.04.1996
    Seit 1992 werden die militärischen Einsätze Rußlands in den Nachfolgestaaten der früheren Sowjetunion, die mit der Herstellung beziehungsweise Erhaltung des Friedens begründet werden, kontrovers diskutiert. Inzwischen befinden sich russische… mehr

  • Der Sicherheitsrat - Ruine einer vergangenen Welt?

    Der Sicherheitsrat - Ruine einer vergangenen Welt?

    01.02.1992
    Das erste Gipfeltreffen der Mitglieder des Sicherheitsrats am 31.Januar in New York war wohl eher ein Fototermin. Gedacht in erster Linie für John Major, hat er vor allem Boris Jelzin genutzt. Der Präsident Russlands konnte sich aller Welt vorstellen… mehr