Menü

Internationale Arbeitsorganisation und Ostblockstaaten

Internationale Arbeitsorganisation und Ostblockstaaten: Wechselvolle Geschichte der Beziehungen - Gewerkschaftsrechte eingefordert - Auseinandersetzung um Kontrollverfahren erwartet (33).

Das könnte Sie auch interessieren


  • ILO

    ILO

    01.10.1984
    ILO: Normenkontrollverfahren bleibt vorläufig intakt - Untersuchungsbericht über die Gewerkschaftsfreiheit in Polen (43). mehr

  • "Die ILO bleibt die Vorkämpferin und Anwältin der Arbeitnehmerrechte"

    13.05.2019
    Die Internationale Arbeitsorganisation ILO feiert in diesem Jahr ihren 100. Geburtstag. Sie ist damit die älteste Organisation im UN-System. Ihre Besonderheit: Nicht nur Staaten, auch Gewerkschaften und Unternehmens­verbände sind Mitglied. Ein… mehr

  • ILO

    ILO

    01.02.1985
    ILO: Polen tritt aus - Normenkontrollverfahren im Visier der Ostblockstaaten - Dritte Welt lässt sich nicht einspannen (3). mehr

  • Abschlusssitzung der 24. UN-Klimakonferenz in Kattowice (©UNFCCC)

    Weltrettung in eckigen Klammern

    08.01.2019
    Nach der Klimakonferenz im polnischen Katowice ziehen Beteiligte und Beobachter positive Bilanz. Ein Regelwerk zur Zusammenarbeit beim Klimaschutz ist geschaffen. Gemessen am Ausstoß von Treibhausgasen ist man dem Ziel, eine „gefährliche Störung des… mehr

  • VEREINTE NATIONEN Heft 5/1969

    VEREINTE NATIONEN Heft 5/1969

    01.06.1969