Menü

Informationsgewinnung, Datensammlung und Frühwarnung Das UN-Büro für Forschung und Tatsachenermittlung (ORCI)

Der Gedanke einer Verbesserung der Informations- und Forschungskapazität für das Büro des Generalsekretärs der Vereinten Nationen tauchte zum ersten Mal im Jahresbericht von Javier Pérez de Cuéllar für die 37. Generalversammlung auf, der im September 1982 veröffentlicht wurde. In diesem Bericht, der die Entwicklungen zusammenfasste und bewertete, die die Tätigkeit der UN betrafen (Text: VN 6/1982 S.199ff.),beklagte der Generalsekretär den allgemeinen Niedergang der Organisation hinsichtlich ihrer Friedenssicherungsaufgabe und wies auf die höchst unzureichende Informationsstruktur hin, die dem Sicherheitsrat sowie ihm selbst den rechtzeitigen Einsatz in internationalen Konfliktsituationen erschwerte, wenn nicht gar unmöglich machte. Er schlug vor, im Sekretariat der Vereinten Nationen einen neuen kleinen Dienst einzurichten, der die besten technischen Mittel benutzen sollte, um neueste Informationen zu sammeln, zu sichten und für die Zwecke des Sicherheitsrats und des mit diesem zusammenarbeitenden Generalsekretärs in Friedens- und Sicherheitsangelegenheiten verfügbar zu machen.

Das könnte Sie auch interessieren


  • Generalsekretär: Bericht für die 65. Generalversammlung

    Generalsekretär: Bericht für die 65. Generalversammlung

    20.10.2010
    - Neue Schwerpunkte Frauen und Entwicklung - Führungsrolle der UN nicht bekräftigt - Wahlkampf in eigener Sache mehr

  • Auf dem Bild sieht man UN-Blauhelme die sich einem UN-Camp nähern

    UN-Blauhelme im Südsudan – Mission failed?

    16.11.2016
    In Sichtweite von UN-Blauhelmen kam es im Juli 2016 zu schweren Gewalttaten gegenüber der Zivilbevölkerung. Eine von den Vereinten Nationen eingesetzte Untersuchungskommission legte nun ein umfassendes Gutachten vor, das den UN-Soldaten schweres… mehr

  • Reform der UN-Friedenssicherung

    Die Vorschläge der Hochrangigen Gruppe weisen den WegReform der UN-Friedenssicherung

    21.10.2015
    Drei schwierige Friedenseinsätze in den Jahren 2013 und 2014 – in Mali, Südsudan und Kongo – verdeutlichten, dass eine Überprüfung der UN-Friedenssicherung notwendig war. Die von Generalsekretär Ban Ki-moon eingesetzte Hochrangige Gruppe schlug in… mehr

  • Generalsekretär

    Bericht für die 70. GeneralversammlungGeneralsekretär

    21.10.2015
    - Wenig Anlass zum Feiern, aber Zuversicht - Grundsteine gelegt für nachhaltige Entwicklung und Klimaschutz - Weiterhin konturlos: globale Partnerschaften mehr

  • Koalitionen für den Wandel

    Generalsekretär: Bericht für die 55. GeneralversammlungKoalitionen für den Wandel

    01.12.2000
    Generalsekretär: Bericht für die 55. Generalversammlung - Keine Wiederholung der Tragödien von Rwanda und Srebrenica - 2015 als Zieldatum der Armutsbekämpfung - Erinnerung an bereits bestehende Verpflichtungen. mehr