Menü

Häusliche und staatliche Gewalt CEDAW: 26. und 27. sowie außerordentliche Tagung.

Frauenrechtsausschuß: 26. und 27. sowie außerordentliche Tagung – Institutionelle Reformen allein reichen nicht aus – Auch bei hohem Bildungsstand geringer weiblicher Anteil an Führungspositionen – Benachteiligungen im Familienrecht.

Das könnte Sie auch interessieren


  • Reform der Vertragsorgane des Menschenrechtsschutzes

    Der CEDAW und seine Arbeitsmethoden: Probleme, Herausforderungen und mögliche LösungenReform der Vertragsorgane des Menschenrechtsschutzes

    01.02.2004
    Die Arbeitsmethoden der bisher sechs aktiven Menschenrechtsvertragsausschüsse, die den Menschenrechtspakten und -übereinkommen der Vereinten Nationen als Kontroll- und Durchführungsorgane zugeordnet sind, werden seit vielen Jahren von… mehr

  • Von der Mühe der frauenpolitischen Ebenen

    Fünf Jahre nach Beijing: Sondergeneralversammlung in New YorkVon der Mühe der frauenpolitischen Ebenen

    01.08.2000
    Die Vierte Weltfrauenkonferenz setzte 1995 in Beijing mit ihrem Schlußdokument, der Aktionsplattform, eine einschneidende Wegmarke in der Geschichte der UN-Frauenpolitik. Sie war als Handlungsleitfaden konzipiert, der nicht zuletzt das 1979 von der… mehr

  • Gleichberechtigung weltweit längst nicht erreicht

    Das Übereinkommen zur Beseitigung jeder Form von Diskriminierung der Frau und andere frauenpolitische Initiativen der Vereinten NationenGleichberechtigung weltweit längst nicht erreicht

    01.06.1980
    Die Vereinten Nationen haben sich seit ihrer Gründung für die Gleichberechtigung der Frau auf allen Lebensgebieten eingesetzt. Freilich haben diese Bemühungen, obwohl sie die Hälfte der Weltbevölkerung betreffen, nie das politische Gewicht erhalten,… mehr

  • Erklärung der Vereinten Nationen über die Beseitigung der Diskriminierung der Frau

    Erklärung der Vereinten Nationen über die Beseitigung der Diskriminierung der Frau

    01.04.1975
    Erklärung der Vereinten Nationen über die Beseitigung der Diskriminierung der Frau. mehr

  • Rückfälle

    Frauenrechtsausschuß: 18. und 19. TagungRückfälle

    01.10.1999
    Frauenrechtsausschuß: 18. und 19. Tagung – Wiederkehr des Rollenmodells vergangener Zeiten – Beharrungskraft überkommener Bräuche – Landfrauen ohne Grundeigentum – Abtreibung als zweifelhaftes Mittel der Familienplanung. mehr