Menü

Geschäftsordnung und Gestaltungsfreiheit Führungsrolle und Einfluss des Präsidenten der Generalversammlung der Vereinten Nationen

Am 16. Septembe - dem dritten Dienstag im September, wie es Regel 1 ihrer Geschäftsordnung vorschreibt - tritt die Generalversammlung der Vereinten Nationen am Sitz der Organisation in New York zur 41. ordentlichen Tagung zusammen. Sie wird nicht die Höhepunkte der Jubiläumssession des letzten Jahres aufweisen, und ob sie bei den politischen Schlüsselfragen der Gegenwart - Abrüstung, Beseitigung des Apartheidsystems, Friedenslösungen für Nahost, Afghanistan und die Golfregion - neue Akzente setzen kann, ist vorerst ungewiss. Mehr Routine denn Glanz steht zu erwarten. Das Erscheinungsbild einer Tagung in der Öffentlichkeit hängt freilich nicht allein von den behandelten Gegenständen oder spektakulären Ereignissen ab, es wird auch mitbestimmt von ihrem Präsidenten und dessen Amtsführung. Einer langjährigen Praxis folgend, wechseln sich die Regionalgruppen im Vorsitz der Generalversammlung ab. Dieses Jahr steht das Amt den asiatischen Staaten zu.

Das könnte Sie auch interessieren


  • Der Präsident der Generalversammlung

    Der Präsident der Generalversammlung

    01.04.1966
    Das Amt des Präsidenten der Generalversammlung wird nicht selten mit dem Amt des Generalsekretärs verwechselt oder gleichgesetzt. Der Präsident wird nur für eine Sitzungsperiode der Generalversammlung aus den Reihen der Delegierten gewählt und ist… mehr

  • Conference Diplomacy

    UND Effective NegotiationConference Diplomacy

    01.04.1991
    Besprechung der Bücher: Kaufmann, Johan, Conference Diplomacy. An Introductory Analysis. Second Revised Edition, Dordrecht etc.: Nijhoff (Kluwer) 1988; Kaufmann, Johan, Effective Negotiation. Case Studies in Conference Diplomacy, Dordrecht etc.:… mehr

  • Keine Eile bei der Lösung des Afghanistankonflikts

    UN-Vermittlung am toten PunktKeine Eile bei der Lösung des Afghanistankonflikts

    01.08.1986
    Seit bald sieben Jahren kämpfen sowjetische Truppen in Afghanistan, doch ist weder ein militärischer Sieg in Sicht noch haben die Bemühungen um eine politische Lösung des Konflikts den Durchbruch erzielt. Ohne konkrete Fortschritte wurde die bisher… mehr

  • Gastland-Ausschuss

    Gastland-Ausschuss

    01.10.1984
    Gastland-Ausschuss: USA scheinen ihrer Gastgeber-Rolle müde - Diplomaten als Täter beim Falschparken, als Opfer bei Anschlägen - Was tat Herr O im Park? (47). mehr

  • Daniel P. Moynihan - Neuer Stil oder neue Politik?

    Daniel P. Moynihan - Neuer Stil oder neue Politik?

    01.02.1976
    Als Vertreter der mächtigsten Nation der westlichen Welt, als Diplomat mit Kabinettsrang, Repräsentant einer Vetomacht im Sicherheitsrat und des Gastlandes der Vereinten Nationen hat der amerikanische Botschafter in den Vereinten Nationen von jeher… mehr