Menü

Friedenserhaltende Maßnahmen - eine Herausforderung an die Bundesrepublik Deutschland

Zu den deutschen Vorschlägen, die wir mit großer Mehrheit in den Vereinten Nationen durchsetzen konnten, gehörte auch unsere Initiative zur Verbesserung der Voraussetzungen für die friedenserhaltenden Maßnahmen - die sogenannten ›peacekeeping operations‹ - der Vereinten Nationen. Ich möchte diese Gelegenheit benutzen, Ihnen einige Gedanken zu diesem wichtigen Teil der UN-Aktivitäten vorzutragen. Ich tue dies ganz besonders im Hinblick darauf, dass auch in unserem eigenen Lande immer wieder Kritik geäußert wird, die Vereinten Nationen täten nicht genug, um den Frieden zu erhalten. Die Bilanz sieht anders aus. Sie kann sich sehen lassen. Bedauerlicherweise ist darüber viel zu wenig bekannt.

Das könnte Sie auch interessieren


  • Meeressicherheitspolitik als Herausforderung für die UN

    Meeressicherheitspolitik als Herausforderung für die UN

    01.08.2018
    In den letzten Jahren wurde die "Freiheit der hohen See" zunehmende herausgefordert, sei es durch Konflikte, Menschen- und Waffenschmuggel, Piratenangriffe, die weltweite Aufrüstung mariner Streitkräfte oder das Aufleben geopolitischer… mehr

  • Was lange währt...

    Was lange währt...

    01.12.2000
    Daß die gegenwärtige Bundesregierung ihr Verhältnis zu den Vereiten Nationen sorgsam pflegt, wurde bereits erkennbar, als die sie tragenden Parteien in ihre Koalitionsvereinbarung einen Passus über die gegenüber der Weltorganisation beabsichtigte… mehr

  • Unendliche Geschichte, notwendiger Streit

    Die Auseinandersetzung um deutsche ›Blauhelme‹Unendliche Geschichte, notwendiger Streit

    01.02.1994
    Unter den sicherheitspolitischen Themen, mit denen sich der politische Diskurs in unserem Land in der jüngsten Zeit befasst hat, hebt sich die nach wie vor anhaltende Auseinandersetzung um die deutsche Teilnahme an den friedenssichernden Maßnahmen… mehr

  • Der Deutschen Uno

    Der Deutschen Uno

    01.08.1993
    Seit wir Deutschen ständig und überall unsere neue weltpolitische Verantwortung entdecken, scheinen wir auch in den UN vollkommen out of area geraten zu sein. Ein neuer Furor teutonicus hat uns ergriffen. Er kommt diesmal nicht in schimmernder oder… mehr

  • Nicht nur Geld und gute Worte

    Der deutsche Beitrag zu den friedenserhaltenden Maßnahmen der Vereinten NationenNicht nur Geld und gute Worte

    01.06.1992
    1988 waren die ›Blauhelme‹ der Vereinten Nationen, also die Männer und Frauen, die unter der Flagge der Weltorganisation bei deren friedenssichernden Operationen Dienst tun, mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet worden. Die große Stunde dieses… mehr