Menü

Frauenrechtsausschuß: 30. und 31. Tagung Benachteiligung im Arbeitsleben

30. und 31. Tagung des CEDAW im Jahr 2004: Erste Individualbeschwerde behandelt – kein Wahlrecht für Kuwaiterinnen – Säureanschläge in Bangladesch – negative Folgen der Agenda 2010 auf Deutschlands Frauen befürchtet.

Das könnte Sie auch interessieren


  • Titelseite des Heftes 3 der Zeitschrift Vereinte Nationen

    UN-Personal

    04.07.2016
    Projektgebundene und befristete Tätigkeiten nehmen auch bei den Vereinten Nationen zu, Karrieren werden vielseitiger und unvorhersehbarer. Die Attraktivität der Weltorganisation als Arbeitgeber ist dennoch ungebrochen. Frauen sind auch bei den… mehr

  • Frauenrechtsausschuss

    51. bis 53. Tagung 2012Frauenrechtsausschuss

    21.10.2013
    - 30 Jahre Ausschusstätigkeit - Individualbeschwerden zu Arbeitsrecht, Landbesitz und sexueller Gewalt mehr

  • Frauenrechtsausschuss

    45. bis 47. Tagung 2010Frauenrechtsausschuss

    20.12.2011
    - Empfehlungen zu den Rechten älterer Frauen sowie zu Artikel 2 - Individualbeschwerde über Vergewaltigungsfall aus den Philippinen mehr

  • Frauenrechtsausschuss

    48. bis 50. Tagung 2011Frauenrechtsausschuss

    05.11.2012
    - Sechs Individualbeschwerden behandelt - Urteile zu Schwangerschaftsabbruch und mangelnder Gesundheitsversorgung - Genitalverstümmelung in Tschad mehr

  • Frauenrechtsausschuss

    43. und 44. Tagung 2009Frauenrechtsausschuss

    18.12.2010
    - Frauen in Deutschland auf dem Arbeitsmarkt benachteiligt - Individualbeschwerden zu Familiennamen in Frankreich mehr